Politik

2 Bilder

Kein Geld für Sicherheit?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 04.12.2018

FDP fordert den Ausbau der Verbindungsstraße zwischen Itzenbüttel und Reindorfer Osterberg. mum. Jesteburg. "Plötzlich ist für das wichtigste kein Geld mehr da - für unsere Sicherheit", empört sich Frank Gerdes (FDP). Das Motto laute offensichtlich "Sicherheit im Straßenverkehr? Dafür haben wir kein Geld", so Gerdes. Anlass für seine Kritik ist die jüngste Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses der Samtgemeinde...

1 Bild

Grünes Licht für den Kreisel in Tötensen?

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 04.12.2018

Kreisverkehr ist Thema im Ausschuss für Umwelt, Verkehr und Naherholung as. Nenndorf. Mehr als Tausend Autos pro Stunde befahren zu Stoßzeiten die Kreuzung Westerhofer Straße (K52) / Hamburger Straße (K85) / Zum Sunder (K11) in Tötensen, zu diesem Ergebnis kommt eine Verkehrszählung aus dem September. Bereits 2009 sprach sich der Ausschuss für Umwelt, Verkehr und Naherholung der Gemeinde Rosengarten für den Bau eines...

2 Bilder

Statustreffen zum Alpha-E als wichtigstes Schienenprojekt Niedersachsens

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 04.12.2018

(bim). Bei einem Statustreffen in Celle hat der Projektbeirat Alpha-E jetzt alle Teilnehmer über den aktuellen Umsetzungsstand des Alpha-E und die weitere Zusammenarbeit mit Bahn, Bund und Land informiert. Rund 100 Vertreter von Landkreisen, Kommunen, Bürgerinitiativen und aus dem damaligen Dialogforum Schiene Nord kamen dazu in Celle zusammen. Nach 25 Jahren der Diskussionen um die umstrittene Y-Trasse wurde vor drei Jahren...

1 Bild

Raserbremse an der Schülerampel in Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.12.2018

CDU beantragt weitere verkehrssichernde Maßnahmen tp. Himmelpforten. Vom Bau eines Mega-Kreisels als Ersatz der Bundesstraße-Ampelkreuzung in Himmelpforten versprechen sich Experten eine Erhöhung der Verkehrssicherheit (das WOCHENBLATT berichtete). Im Zuge der Planung des Kreisverkehrs im Bereich B73/Bahnhofstraße/Stubbenkamp hat die CDU im Gemeinderat jetzt als zusätzliche Maßnahme eine Tempo-Messanlage beantragt. In...

2 Bilder

Das einzige Neubaugebiet der Stadt Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.12.2018

Neues Wohnviertel "Vor der Weide" in der Ortschaft Haddorf erschlossen tp. Haddorf. Die Häuslebauer können kommen: In Haddorf ist das Neubaugebiet "Vor der Weide" fertig. Die an der Erschließung beteiligten Firmen sowie Vertreter der Stadt Stade übergaben die Fläche am Donnerstag an Klaus Waldvogel und Ingomar Schumacher-Hahn vom Erschließungsträger "Dorfanger GbR", in deren Händen auch die Vermarktung der 19...

1 Bild

Tempo-Bremse fürs Dorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.12.2018

Ortsrats-Mehrheit in Wiepenkathen fordert innerorts Höchstgeschwindigkeit von 30 Stundenkilometern tp. Wiepenkathen. Die Ortsratsmitglieder in Wiepenkathen lassen nicht locker und setzen sich erneut für eine Tempobegrenzung von 30 Stundenkilometern innerhalb der Stader Ortschaft ein. Auf der jüngsten Ortsratssitzung beschloss das Gremium mit der Mehrheit der UBLS und der SPD, die Verkehrsmaßnahme bei der Stader...

1 Bild

Ortsumfahrung Pattensen wird nicht weiter geplant

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.12.2018

Finanzausschuss der Stadt Winsen befürwortet keine Einstellung von Planungsgeldern in den Haushalt thl. Winsen. Das Aus für die Planung der Ortsumfahrung Luhdorf/Pattensen ist beschlossen - zumindest zunächst erst einmal. Mit vier Ja-, vier Nein-Stimmen und einer Enthaltung lehnte der Finanzausschuss der Stadt Winsen jetzt die Einstellung von Planungsgeldern in den Haushalt 2019 ab. Das letzte Wort in dieser Sache hat der...

3 Bilder

"Ich setze mich dafür ein, dass es in Niedersachsen keine Fahrverbote für Dieselfahrzeuge geben wird"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 04.12.2018

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) zu Gast beim WOCHENBLATT. mum. Buchholz. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) ist ein gefragter Mann - zumindest haben die WOCHEN-BLATT-Leser viele Fragen an ihn. Fast 100 E-Mails gingen nach einem Aufruf bei der Redaktion ein (das WOCHENBLATT berichtete „Alle Fragen kann ich hier nicht beantworten“, so Weil beim WOCHENBLATT-Besuch. Gut eine Stunde nahm er sich Zeit....

1 Bild

Frust bei älteren Ärzten im Landkreis Stade

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 04.12.2018

Vertreter der Kassenärztlichen Vereinigung kritisieren Plan, Praxen länger zu öffnen jd. Stade. Das Thema Ärztemangel bleibt uns auch in den kommenden Jahren erhalten. Da sind sich diejenigen sicher, die es wissen müssen: die Ärztefunktionäre. So könnten im Bezirk Stade der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) - er umfasst das Elbe-Weser-Dreieck - sofort 40 Hausarztstellen besetzt werden, doch es fehlen die...

1 Bild

Eine Künstlerin hilft auf ihre "Art"

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 03.12.2018

Tatjana Nolze malt zu Gunsten der Katzennothilfe mi. Buchholz. Eine tolle Weihnachtsaktion hat sich die Buchholzer Künstlerin Tatjana Nolze überlegt: Mit einem Kunstprojekt unterstützt sie die Katzennothilfe in Buchholz. Der Verein unter dem Vorsitz von Angelika Bergemann kümmert sich um Wildlinge und hilft bei der Vermittlung von herrenlosen Katzen. Tatjana Nolze erklärt die Hintergründe: "Die Katzennothilfe hat mir...

Weniger jugendliche Komasäufer in Niedersachsen registriert

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 01.12.2018

(bim). In Niedersachsen mussten im vergangenen Jahr 2.055 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus. Das gehe aus bislang unveröffentlichten Zahlen des Statistischen Landesamtes hervor, nach denen es im Vergleich zum Vorjahr 2,8 Prozent weniger jugendliche Komasäufer gab, teilt die DAK mit. Damit liege die Zahl der Betroffenen auf dem niedrigsten Stand seit zehn Jahren. Niedersachsens...

Ehrung jetzt auch für Jugendliche

Oliver Sander
Oliver Sander | am 01.12.2018

Buchholz: Rat stimmt für Änderung bei Ehrennadel os. Buchholz. Jedes Jahr ehrt die Stadt Buchholz ehrenamtlich Tätige, die sich besonders für das Gemeinwohl eingesetzt haben. 55 Bürgerinnen und Bürger haben die Auszeichnung bislang erhalten. Künftig können auch Menschen geehrt werden, die ihren Wohnsitz nicht in der Nordheidestadt haben, hier aber ihr Ehrenamt ausüben. Das hat der Buchholzer Stadtrat in seiner Sitzung am...

2 Bilder

Landschafts- oder Naturschutz: Kreis soll sich Zeit lassen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 30.11.2018

FFH-Richtlinie: FW/FDP-Kreistagsgruppe plädiert für Ausweisung von mehr Landschaftsschutzgebieten (os). Die Neuausweisung des Naturschutzgebietes "Birken-Eichenwald bei Sangenstedt" steht auf der Tagesordnung der Sitzung des Kreis-Umweltausschusses am kommenden Montag, 3. Dezember, ab 15 Uhr im Kreishaus in Winsen (Sitzungsaal B-013). Das nimmt die Kreistagsgruppe aus FDP und Freien Wählern (FW) zum Anlass, um für...

9 Bilder

Ministerpräsident Stephan Weil besuchte das WOCHENBLATT

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 30.11.2018

mum. Buchholz. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) ist ein gefragter Mann - zumindest haben die WOCHEN-BLATT-Leser viele Fragen an ihn. Fast 100 E-Mails gingen nach einem Aufruf bei der Redaktion ein (das WOCHENBLATT berichtete). „Alle Fragen kann ich hier nicht beantworten“, so Weil beim WOCHENBLATT-Besuch. Gut eine Stunde nahm er sich Zeit. Außer beim WOCHENBLATT, wo der Ministerpräsident von Verleger...

1 Bild

"Der Mensch sollte sich der Natur anpassen"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 30.11.2018

Zahlreiche Leserreaktionen auf Diskussion, ob Wölfe bejagt werden dürfen sollen (os). Wie soll man mit dem Wolf verfahren? Soll man ihn weitere Lebensräume erschließen lassen oder ihn zum Abschuss freigeben, um die Population zu minimieren? Diese Fragen beschäftigen offenbar viele WOCHENBLATT-Leserinnen und -Leser. Das zeigen die zahlreichen Zuschriften, die die Redaktion nach dem Artikel "Den Wolf zum Abschuss freigeben -...

1 Bild

Projekt Waldsiedlung vor dem Aus - Rat Neu Wulmstorf stimmt gegen Planungsentwurf

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 30.11.2018

mi. Neu Wulmstorf.  Gegner des umstrittenen Waldsiedlungsprojekts auf dem Gelände der ehemaligen Röttiger-Kaserne stehen kurz vor dem Ziel: In geheimer Abstimmung sprach sich der Rat der Gemeinde Neu Wulmstorf jetzt dagegen aus, den aktuellen Entwurf des zugrundeliegenden Bebauungsplans zu beschließen und das Verfahren zur Beteiligung der Öffentlichkeit einzuleiten. Die Rechnung der Befürworter des Projekts - über eine...

1 Bild

Mehr günstigen Wohnraum in Harsefeld schaffen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 28.11.2018

"Bürgerliche" Fraktionen wollen aber keine kommunale Wohnungsbaugesellschaft jd. Harsefeld. In Harsefeld fehlen kleine Wohnungen und es fehlen preisgünstige Wohnungen: Beides sind keine neuen Erkenntnisse. Doch jetzt liegt es auch schwarz auf weiß vor. Aus dem Wohnraumversorgungskonzept, das der Landkreis im Auftrag der Kommunen erstellen ließ, geht hervor, dass Harsefeld in Sachen Wohnungsbau grundsätzlich auf dem...

2 Bilder

Apensen: "Ein wirklich schönes Ergebnis"

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 28.11.2018

Thilo Ramms von "regecon" gewährt erste Einblicke zur Anwohnerbefragung ab. Apensen. Die Befragung ist abgeschlossen, jetzt kann die Auswertung beginnen: Zwischen 650 und 700 Apenser hatten sich an einer Umfrage der Firma "regecon" zu ihrem Freizeitverhalten beteiligt. "Ein sehr schönes Ergebnis", meint "regecon"-Inhaber und Projektleiter Thilo Ramms. "Damit lässt sich einiges anfangen."  Gewöhnlich würden bei Umfragen...

1 Bild

Schützenhofweg in Buxtehude: Nur einer will wirklich bauen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 28.11.2018

Interesse am Schützenhofweg blieb gering tk. Buxtehude. Um das Positive voranzustellen: Das, was ein Investor auf dem städtischen Grundstück am Schützenhofweg errichten will, stößt bei Politik und Verwaltung auf  positive Resonanz. Geplant sind fünf Wohngebäude mit jeweils sieben Wohnungen. Dabei werden in zwei Häusern preisgünstige Wohnungen entstehen. Das war eine Vorbedingung der Stadt. Probleme hat es im Vorfeld...

1 Bild

Buxtehude: Neue Betreuungsplätze für Kinder in Sparkassen-Filiale geplant

Tom Kreib
Tom Kreib | am 28.11.2018

Buxtehude plant Groß-Tagespflege für Kinder/ Gebührenerhöhung für Sonderöffnungszeiten tk. Buxtehude. Der Buxtehuder Jugendhilfeausschuss hat sich während seiner jüngsten Sitzung mit einer Vielzahl von Themen rund um Kita, Krippe, Tageseltern sowie Gebühren für Betreuung beschäftigt. Die wichtigsten Punkte im Überblick: Das dürfte für viele Eltern von Kindergartenkindern neu sein: Der gesetzliche Anspruch von Kindern ab...

1 Bild

Innovationsstrategie der Buxtehuder Wirtschaftsförderung: "Flach" oder "extrem gut"?

Tom Kreib
Tom Kreib | am 28.11.2018

Neue Innovationsstrategie "Gesundheit und Technik" wurde kontrovers diskutiert tk. Buxtehude. In Buxtehude wird über eine innovative Strategie der Wirtschaftsförderung intensiver und emotionaler gestritten als über manches Millionen-Euro teure Bauprojekt. Wirtschaftsförderin Kerstin Maack stellte im Wirtschaftsausschuss die Strategie für die Zukunft vor. Die Überschrift dafür heißt "Gesundheit und Technik". Auf diesen...

1 Bild

Dammhausen: Landkreis gibt neues Beweissicherungsverfahren in Auftrag

Tom Kreib
Tom Kreib | am 28.11.2018

Beweissicherungsverfahren wegen Radwegbau und Regenwasserkanal tk. Dammhausen. Die ersten Häuser haben schon Risse durch Grundwasserabsenkungen bekommen, die Arbeiten für den Kanal sowie Rad- und Fußweg sind daher komplett gestoppt worden. Diese schlechten Nachrichten machen in Dammhausen die Runde. Und das nur zwei Wochen, nachdem bekannt wurde, dass die Bauarbeiten an der Dammhauser Straße vermutlich ein Jahr länger...

1 Bild

"Ich hoffe, dass das Thema bald ein Ende hat"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 28.11.2018

Leserreaktionen auf die Diskussion um "Buchholz 2025plus" os. Buchholz. Die Diskussionen um das Projekt "Buchholz2025plus" ebben nicht ab. Auch die Bürger drängen auf eine Entscheidung, wie es mit dem Bau einer Ostumfahrung und der Planung für bis zu 1.500 Wohneinheiten östlich des Finanzamtes weitergehen soll. Das beweisen die Leserreaktionen auf den WOCHENBLATT-Artikel "'Buchholz2025plus' wird zum Streitthema". Einige,...

2 Bilder

Stade: BI kämpft für Camper Höhe

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 27.11.2018

Initiative sammelt Unterschriften: Sportstätten sollen erhalten bleiben jd. Stade. "Keine Bebauung der Camper Höhe!" - Diese Forderung hat sich die Bürgerinitiative "Pro Camper Höhe" auf ihre Fahnen geschrieben. In der BI haben sich zahlreiche Sportler und Bewohner des Stader Stadtteils Campe zusammengefunden. Sie wollen verhindern, dass die dortigen Sport- und Grünanlagen - wie zunächst von der Politik geplant - Wohnhäusern...

1 Bild

Neu Wulmstorf trauert um Gerd Mittelstädt

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 27.11.2018

Der SPD-Ratsherr verstarb mit nur 57 Jahren mi. Neu Wulmstorf.  Der Ort Neu Wulmstorf trauert um Gerd Mittelstädt, der Politiker und langjährige Jugendobmann des TVV Neu Wulmstorf verstarb jetzt überraschend im Alter von nur 57 Jahren.  Es gibt Zeitgenossen, die nie mit großem Tam-Tam in Erscheinung treten, die aber dennoch dort, wo sie sich engagieren, viel bewegen. So jemand war - folgt man den Menschen, die ihn gut...