Politik

2 Bilder

Ein honigsüßes Dankeschön

Reinhard Schrader
Reinhard Schrader | am 05.02.2013

Kiekeberg-Präsentkorb von Norbert Böhlke für Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen nf. Meckelfeld/Hamburg. Kaffee vom Kiekeberg und Honig aus der Heide gibt es künftig bei Ursula von der Leyen zum Frühstück. Die Spezereien befanden sich in einem Präsentkorb, mit dem sich der stellvertretende Landrat und CDU-Landtagsabgeordnete Norbert Böhlke aus Meckelfeld bei der Bundesarbeitsministerin für einen...

Schulleiter kommen zu Wort

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 05.02.2013

Wischhafen. Der Schul-, Sport-, Kultur- und Sozialausschuss der Samtgemeinde Nordkehdingen berät auf seiner nächsten Sitzung am Donnerstag, 14. Februar, 18 Uhr, in der Nils-Holgersson-Grundschule in Wischhafen, Am Sportplatz 3, über soziales Lernen im Schulverbund. Zudem kommen die Schulleiter der Samtgemeinde zu Wort und es wird ein Antrag auf Gewährung eines Zuschusses für die Beratungsstelle "Lichtblick" diskutiert.

Diskussion um Kita-Standort

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 05.02.2013

bim/nw. Tostedt. Im Hinblick auf den Bürgerentscheid über die neue Kindertagesstätte in der Dieckhofstraße will die Samtgemeinde Tostedt Befürwortern und Gegnern Gelegenheit geben, ihre Argumente öffentlich vorzustellen. Deshalb lädt die Samtgemeinde interessierte Bürger, Elternvertreter und die Initiatorinnen des Bürgerbegehrens für Mittwoch, 27. Februar, um 19.30 Uhr zu einer Podiumsdiskussion ins Schützenhaus...

1 Bild

Problempunkte angesteuert

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 05.02.2013

bim. Handeloh. Verschiedene Problempunkte im Gemeindegebiet nahm der Handeloher Umwelt-, Bau- und Planungsausschuss bei einer Bereisung am Samstag unter die Lupe. Begleitet wurden die Ausschussmitglieder von der Feuerwehr, die zeigen wollte, wo es durch Bewuchs Engpässe für das Feuerwehrfahrzeug gibt. "Wir brauchen vier Meter Höhe und 3,50 Meter Breite", so Ortsbrandmeister Claudius Engelhardt. Unter anderem im Büsenbachtal...

Schulstraße ist Ausschussthema

Katja Bendig
Katja Bendig | am 05.02.2013

kb. Hittfeld. Die Umgestaltung der Maschener Schulstraße ist u.a. Thema auf der Sitzung des Verkehrsausschusses der Gemeinde Seevetal am Dienstag, 12. Februar, um 17 Uhr im Rathaus in Hittfeld. Außerdem wird es um die Neuausrichtung der Oberflächenentwässerung gehen.

3 Bilder

Schon über 4.000 Einwendungen

Katja Bendig
Katja Bendig | am 05.02.2013

Riesenerfolg für Bürgerinitiative: Ganz Seevetal macht gegen die geplante Rastanlage mobil kb. Seevetal. "So ein großes Echo hatten wir in Seevetal noch nie", ist Rainer Weseloh, Mitbegründer der Bürgerinitiative gegen die geplante Rastanlage an der A1 bei Meckelfeld, begeistert. Seit rund drei Wochen informieren er und seine Mitstreiter die Bürger an einem Stand im Meckelfelder Edeka Markt über das mehr als umstrittene...

1 Bild

Was wird aus dem Feuerwehrhaus?

Katja Bendig
Katja Bendig | am 05.02.2013

Bullenhausen: Politiker und Bürger sammeln Ideen kb. Bullenhausen. Was wird aus dem Feuerwehrhaus in Bullenhausen? Wenn in diesem Jahr die Feuerwehren Over und Bullenhausen zu einer Wehr fusionieren und ihr neues Feuerwehrhaus in Over beziehen, steht das Gebäude am Lührsweg leer. Bis zur nächsten Ortsratssitzung sollen jetzt Vorschläge zur künftigen Nutzung des Hauses gesammelt werden. Einige Ideen gibt es bereits. So...

1 Bild

Manfred Wiehe ist neu im Buchholzer Stadtrat

Oliver Sander
Oliver Sander | am 05.02.2013

os. Buchholz. Neuzugang im Buchholzer Stadtrat: Manfred Wiehe (61) rückt in der Ratssitzung am 12. März in die CDU-Fraktion nach. Er folgt auf Andreas Kakerbeck, der den Rat aus beruflichen Gründen verlässt (das WOCHENBLATT berichtete). Wiehe ist seit 1999 Mitglied der Christdemokraten, seit November 2011 vertritt er ihre Interessen im Ortsrat von Holm-Seppensen. Der freiberufliche Unternehmensberater wohnt seit 1989 in...

Jork will GEZ-Gebühr nicht mehr bezahlen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 05.02.2013

bc. Jork. Die klamme Gemeinde Jork hat angekündigt, die neue Rundfunkgebühr nicht bezahlen zu wollen. Der Beitrag für die Altländer Kommune ist um mehr als das Dreifache von 345,60 Euro auf 1.078,80 Euro in diesem Jahr angestiegen. Und kein Mitarbeiter im Rathaus weiß warum. "Der Betrag ist nicht nachvollziehbar", sagt Uwe Rosendahl von der zentralen Steuerung der Jorker Verwaltung. Die Bemessung auf Basis der Anzahl der...

Jorker FDP-Ratsherr: "Wir sparen nicht"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 05.02.2013

bc. Jork. Während alle Fraktionen im Jorker Gemeinderat betonten, keine andere Wahl gehabt zu haben, Grund- und Gewerbesteuer zu erhöhen, ging einem die Harmonie gegen den Strich. FDP-Ratsherr Peter Rolker wetterte gegen die Steuererhöhung. Der Rat beschloss bei einer Gegenstimme (Rolker), Grundsteuer A und B jeweils um 13,75 Prozent sowie die Gewerbesteuer um fünf Prozent anzuheben. Die Politik habe das Augenmaß...

1 Bild

Doreen Eichhorn: "Verwaltung ist mein Ding"

Tom Kreib
Tom Kreib | am 05.02.2013

tk. Buxtehude. Ist Doreen Eichhorn (34) eine knallharte Verfechterin von Gesetz und Ordnung oder entscheidet die Juristin auch mit Augenmaß? Wer mit der neuen Fachgruppenleiterin für Recht, Sicherheit, Ordnung und Bürgerservice redet, merkt: Sie scheut keine Auseinandersetzung und versucht dennoch, Dinge unkompliziert zu klären. "Mein Standdardsatz ist, wir sind an einer außergerichtlichen Einigung interessiert", sagt die...

2 Bilder

Rat stimmt gegen Sandabbau

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.02.2013

Hammah: Politik bringt ortsferne Alternativ-Fläche ins Spiel tp. Hammah. Gegen die umstrittenen Pläne des Industrieunternehmens Aluminium Oxid Stade (AOS), am Ortsrand von Hammah über Jahre hinweg im großen Stil Sand abzubauen (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach) setzt sich nun auch der Gemeinderat zur Wehr. Bei seiner jüngsten Sitzung lehnte das Gremium das Vorhaben einstimmig ab. Der Beschluss ist lediglich eine...

1 Bild

Platz für 2.000 Siedler

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.02.2013

Politik macht Weg frei für neuen Stadtteil im Süden von Stade tp. Stade. Noch ist Riensförde im Süden von Stade ein kleines Dorf mit einigen Wohnhäusern, Höfen und viel grüner Wiese. Doch schon bald entsteht dort ein großes neues Stadtviertel für 2.000 Bewohner. Die Politik hat dafür jetzt den Weg frei gemacht und den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan des Neubauquartiers "Heidesiedlung Riensförde" westlich der...

CDU Buchholz vs. Kreis-SPD: Offener Streit über Ostring

Oliver Sander
Oliver Sander | am 04.02.2013

os. Buchholz. Die Ankündigung der Kreis-SPD, in der kommenden Planungsausschuss-Sitzung über die Herausnahme des Ostrings aus dem Regionalen Raumordnungsprogramm 2025 zu debattieren, zieht massive Kritik der Buchholzer CDU nach sich. In einem offenen Brief fordert CDU-Ortsvereinschef Christian Horend von der Kreis-SPD, das deutliche Votum des Ostring-Bürgerentscheids zu akzeptieren und nicht die Politikverdrossenheit zu...

Vortrag "Ist Europa auf dem richtigen Weg?"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 04.02.2013

os. Buchholz. "Griechenland gerettet, Friedensnobelpreis für die EU - Ist Europa auf dem richtigen Weg?" lautet das Thema des Vortrags, zu dem die Rosa Luxemburg Stiftung einlädt. Referent am Donnerstag, 14. Februar, ab 19 Uhr im Hotel "Achat" in Buchholz (Lindenstr. 21) ist Prof. Dr. Herbert Schui, ehemaliger Bundestagsabgeordneter der Linkspartei. Schui nimmt in seinem Referat die wirtschaftlichen Folgen der Sparpolitik...

2 Bilder

Neues im Schilder-Streit von Suerhop: "Skurril und bürgerfern"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 04.02.2013

os. Buchholz. Die neue Gaga-Beschilderung am P+R-Parkplatz in Suerhop beschäftigt nun auch die Buchholzer Politik. Arno Reglitzky, Fraktionsvorsitzender der FDP, hat einen Fragenkatalog an die Verwaltung geschickt. Er fordert, der Schilder-Inflation in Buchholz Einhalt zu gebieten. Wie berichtet, hat die Verkehrsbehörde neue Schilder anbringen lassen, die das Abbiegen vom P+R-Parkplatz nach rechts Richtung Buchholz...

Politischer Frühschoppen der CDU

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 04.02.2013

Jork: Gaststätte "Altländer Obstscheune" | Zum Frühschoppen lädt die Jorker CDU am Sonntag, 10. Februar, um 10.30 Uhr in die "Altländer Obstscheune", Westerladekop 44, ein. Gäste haben Gelegenheit, mit den CDU-Lokalpolitikern zu aktuellen Themen aus Jork und dem Landkreis zu diskutieren.

2 Bilder

Das wird keine leichte Entscheidung

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 01.02.2013

In Jesteburg soll aus einer 10,56 Hektar-Wochenend-Siedlung ein neues Wohngebiet werden / Jetzt prallen Positionen aufeinander. mum. Jesteburg. In der Haut der Jesteburger Politiker möchte in diesem Fall niemand stecken. Ganz gleich, wie sie im Fall der Neuaufstellung des Bebauungsplanes für das Itzenbütteler Kirchfeld entscheiden, eine Interessengruppe wird immer auf die Barrikaden gehen. Das wurde jetzt im Zuge einer...

1 Bild

"Macht unser Trinkwasser nicht zur Kapitalanlage!"

Reinhard Schrader
Reinhard Schrader | am 01.02.2013

Grundwasserschützer aus der >Nordheide protestieren gegen EU-Pläne zur Wasserprivatisierung rs. Landkreis. Es geht um ein Milliardengeschäft! Scheinbar unbeeindruckt von massiver Kritik - vor allem aus Deutschland - treibt die EU die Privatisierung der Wasserversorgung voran. Offenbar unter dem Druck der Lobbyisten weltweit operierender Wasserkonzerne hat die EU-Kommission 2003 Wasser als "Handelsware" deklariert. Eine...

Umfangreiche Tagesordnung

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 01.02.2013

thl. Winsen. Insgesamt 28 Punkte stehen auf der Tagesordnung, die der Rat der Stadt Winsen bei seiner nächsten Sitzung am Donnerstag, 7. Februar, ab 19.15 Uhr in der Stadthalle abarbeiten muss. Unter anderem geht es dabei um die Verabschiedung des Haushaltes 2013.

Mit Bussen schneller zum Wildpark

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 01.02.2013

ce. Nindorf/Marschacht. Die Busanbindung für den Wildpark Lüneburger Heide in Nindorf soll verbessert werden und so noch mehr Besucher in die beliebte Freizeitstätte locken. Dafür plädierte der Ausschuss für Wirtschaft, ÖPNV und Tourismus des Landkreises einstimmig in seiner jüngsten Sitzung in Marschacht. Als neuestes Projekt im Wildpark wird im Mai das erste Schäferdorf Deutschlands mit zunächst 80 Schlafplätzen für Gäste...

NPD zeigt Buxtehuder Ratspolitikerin der CDU an

Tom Kreib
Tom Kreib | am 31.01.2013

tk. Buxtehude. Die jüngsten Wahlschlappen der rechtsradikalen NPD sind vermutlich der Grund dafür, dass die Partei versucht, auf andere Art in die Schlagzeilen zu kommen: Die Buxtehuder Ratspolitikerin Birgit Butter (CDU) sieht sich mit einer Anzeige der NPD wegen Beleidigung und Volksverhetzung konfrontiert. Grund: Sie hatte jüngst in einem Buxtehuder Ausschuss im Zusammenhang mit der Nutzung städtischer Räume durch...

HVV-Sozialkarte für den Landkreis Stade?

Lena Stehr
Lena Stehr | am 31.01.2013

lt. Stade. Um einen Antrag des Kreistagsabgeordneten Benjamin Koch-Böhnke (Die Linke) zur "Einführung einer HVV-Sozialkarte im Landkreis Stade" geht es u.a. bei der Sitzung des Kulturausschusses am Mittwoch, 6. Februar, um 15 Uhr im Konzertsaal des Schlosses Agathenburg.

Bericht über die Bildung der neuen rot-grünen Landesregierung

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 31.01.2013

Buxtehude: Gaststätte "Klosterhof" | Die SPD-Politiker Stefan Schimkatis und Petra Tiemann sind am Donnerstag, 7. Februar, zu Gast bei der Mitgliederversammlung der Partei in Buxtehude. In der Gaststätte "Klosterhof", Hauptstr. 45, berichten sie um 20 Uhr über die Bildung der neuen rot-grünen Landesregierung in Hannover.

Zahl der Arbeitslosen ist im Januar leicht gestiegen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 31.01.2013

tk. Stade. Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk der Agentur für Arbeit Stade ist im Januar leicht angestiegen. Gegenüber dem Vormonat sind 7,1 Prozent mehr Menschen zwischen Cuxhaven, Rotenburg, Stade und Buxtehude ohne Job. Die Arbeitslosenquote lag bei 6.0 Prozent. Vergleichen mit Dezember 2012 sind das 0,4 Prozentpunkte mehr. Im Vergleich zum Vorjahr ist diese Quote aber besser: Vor zwölf Monaten betrug sie 6,2...