Freiwillige Feuerwehr rückte aus
Schornsteinbrand in Nenndorf

Am Samstagnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Nenndorf zu einem Schornsteinbrand gerufen
  • Am Samstagnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Nenndorf zu einem Schornsteinbrand gerufen
  • Foto: FF Nenndorf
  • hochgeladen von Lennart Möller

lm. Nenndorf. Zu einem Schornsteinbrand wurde die Freiwillige Feuerwehr Nenndorf am vergangenen Samstag gegen Nachmittag gerufen. Als die Kräfte eintrafen, drang bereits starker Qualm aus dem Zug des Schornsteins.

Da die Bewohner das Haus bereits alle verlassen hatten, konnte sich die Feuerwehr voll auf die Brandbekämpfung konzentrieren. In allen Etagen wurden die Wände des Schornsteins freigeräumt, um die Hitze abziehen zu lassen und einem Brand im Inneren des Hauses entgegenzuwirken. Unterstützt wurde die Nenndorfer Feuerwehr bei diesem Einsatz von der Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr aus Buchholz und einem Schornsteinfeger. Durch das Löschen des Schornsteins von oben fiel die Glut hinab und wurde mit Schuttwannen aus dem Gebäude getragen.

Im Anschluss musste die Feuerwehr über einen längeren Zeitraum die Restwärme des Schornsteins kontrollieren, um einen erneuten Ausbruch zu verhindern. Gegen 19.45 Uhr konnten dann alle Kräfte abrücken.

Autor:

Lennart Möller aus Rosengarten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.