Von Zug touchiert - nur den Arm gebrochen

os. Klecken. Glück im Unglück hatte ein Mann (50), der am späten Samstagvormittag Bahnhof Klecken von einem durchfahrenden ICE-Zug touchiert wurde. Er erlitt lediglich einen Armbruch, der im Krankenhaus behandelt wurde. Nach Angaben der Polizei war der Mann aus Kiel betrunken auf dem Bahnsteig entlanggelaufen und hatte dabei den Sicherheitsabstand nicht eingehalten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen