alt-text

++ A K T U E L L ++

Schon zerstört: Anti-Prostitutions-Plakat vor Bordell

Buchholzer Kinder fordern mehr Sicherheit
Aktionswochenende "Kidical Mass" für ein kinderfreundliches Verkehrsrecht

Auch in Buchholz nahmen viele Kinder am Aktionswochenende "Kidical Mass" teil
  • Auch in Buchholz nahmen viele Kinder am Aktionswochenende "Kidical Mass" teil
  • Foto: Eckhoff
  • hochgeladen von Lennart Möller

Knapp 200 Radfahrerinnen und Radfahrer unterschiedlichen Alters waren am vergangenen Wochenende in Buchholz unterwegs, um im Rahmen des Aktionswochenendes "Kidical Mass" für ein kinderfreundliches Verkehrsrecht zu demonstrieren. In ganz Deutschland waren dabei rund 40.000 Menschen in über 200 Orten in gleicher Mission unterwegs. Kinder und Jugendliche sollen sich sicher und selbstständig bewegen können. Unter dem Motto "Uns gehört die Straße" forderten die jungen Radfahrer mit Demoplakaten mehr Sicherheit im Straßenverkehr.
(lm). 

Autor:

Lennart Möller aus Rosengarten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.