Straßensperrungen in Rosengarten
Die Kröten schützen

as. Nenndorf. Wie in jedem Jahr beginnt im Frühjahr bei steigenden Temperaturen und regennassen Nächten über fünf Grad Celsius die Wanderung der Kröten zu ihren Laichgewässern. Damit die Amphibien sicher ankommen, sperrt die Gemeinde Rosengarten in diesem Jahr wieder einige Straßen.
Betroffen sind Teilbereiche der Straße „Heidbrache“ und „Redder“ in Vahrendorf, „Quellenweg“ zwischen Leversen und Sottorf, „In der Pietsch“ und „Stadtweg“ in Tötensen und Neu Leversen, sowie „Sieverser Weg“ zwischen Nenndorf und Leversen. Die Verwaltung prüft je nach Akzeptanz den Einsatz von fest montierten Sperrungen für die Zukunft. Für private Initiatoren stehen in der Gemeinde Krötenzäune zur Aufstellung bereit
2018 und 2019 hat die Gemeinde auf das Aufstellen der Krötenzäune verzichtet, da in der Vergangenheit immer wieder Absperrungen verstellt, weggeräumt und sogar mutwillig beschädigt wurden.

Autor:

Anke Settekorn aus Rosengarten

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen