66 Teilnehmer beim ersten Rosengartenturnier
Erfolgreiche Premiere für die "Nennbouler"

Haben sich ein spannendes Endspiel geliefert (v. li.): Bernd und Gabi Schmidt, Harry Dzikowski, Irene Britzwein sowie Holger und Inge Jarmatz
  • Haben sich ein spannendes Endspiel geliefert (v. li.): Bernd und Gabi Schmidt, Harry Dzikowski, Irene Britzwein sowie Holger und Inge Jarmatz
  • Foto: Michael Wiegräfe
  • hochgeladen von Anke Settekorn

as. Nenndorf. Diese Premiere war ein voller Erfolg: 66 Pétanquespieler haben sich beim ersten Rosengartenturnier des TuS Nenndorf auf der erweiterten Bouleanlage des Vereins gemessen.
Die 22 Tripletten aus Buchholz, Buxtehude, Winsen, Hamburg, Elmshorn, Hohnstorf, Lüneburg und Nenndorf spielten in vier Runden den Sieger aus. Das war zumindest der Plan. Doch es wurde noch richtig spannend: Nach den vier Runden gab es zwei Teams, die noch keine Niederlage einstecken mussten. Im Endspiel setzten sich Gabi und Bernd Schmidt sowie Harry Dzikowski (alle Buchholz 08) schließlich gegen Irene Britzwein (TuS Nenndorf), Inge und Holger Jarmatz (beide "Faire les Boules", Hohnstorf/Elbe) mit 13:11 durch.
"Es war ein gelungenes Turnier, welches allen Teilnehmern viel Spaß gemacht hat", resümiert Michael Wiegräfe vom TuS Nenndorf. Im Mai 2020 soll das Turnier wiederholt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.