Förderverein sammelt für eine ganze Pfarrstelle in der Erlöser-Kirchengemeinde Vahrendorf

Wird die Pfarrstelle reduziert, bleiben viele Angebote der 
Vahrendorfer Kirchengemeinde auf der Strecke
  • Wird die Pfarrstelle reduziert, bleiben viele Angebote der
    Vahrendorfer Kirchengemeinde auf der Strecke
  • hochgeladen von Anke Settekorn

as. Vahrendorf. Das Kirchenleben zu erhalten, das ist das Ziel des Fördervereins der Erlöser-Kirchengemeinde in Vahrendorf. Denn seitdem die Nordkirche die Pfarrstellen für die Gemeinden nach der Anzahl der Kirchengemeindemitglieder bestimmt, droht der Erlöser-Kirchengemeinde die Kürzung ihrer Pfarrstelle um die Hälfte. 1.200 Mitglieder hat die Vahrendorfer Gemeinde, eine volle Stelle wird aber erst ab 2.600 Gemeindemitgliedern bewilligt. Pastor Dr. Werner Steinmann geht Ende des Jahres in Pension, wie es dann 2018 weitergeht, ist noch offen.
„Wir setzen uns dafür ein, die ganze Stelle zu erhalten“, sagt Helmut Vock, Beirat des Fördervereins. Zum einen sei eine halbe Stelle unattraktiv für mögliche Bewerber und erschwere die Suche nach einem Nachfolger für Pastor Steinmann, zum anderen müsse das Angebot der Kirche bei einer Reduzierung der Stelle stark eingeschränkt werden. Davon betroffen wären u.a. der Konfirmandenunterricht oder die Seelsorge, so Vock. „Unter Umständen muss dann auch die Trägerschaft der Kita abgegeben werden, denn auch das gehört zu den derzeitigen Aufgaben der Pfarrstelle“, befürchtet Helmut Vock.
Derzeit zählt der Verein 110 Mitglieder. Durch Mitgliedsbeiträge und Spenden können die Vahrendorfer nach jetzigem Stand die Mehrkosten für die Erhöhung auf eine dreiviertel Stelle für die nächsten fünf Jahre garantieren.
Der Förderverein und die Kirchengemeinde wollen aber mehr: „Wir möchten eine uns vertraute Persönlichkeit vor Ort haben, keine sporadischen Gottesdienste mit wechselnden Personen“, so Vock. Um eine ganze Stelle finanzieren zu können, benötigt der Verein noch rund 200 Mitglieder, schätzt Vock. Auch um die Besoldungsgarantie für weitere Jahre geben zu können, benötigt der Förderverein viele weitere Mitglieder und Spenden.
• Wer den Förderverein unterstützen und stärken möchte, wendet sich an eines der Vorstandsmitglieder. Kontaktdaten unter www.erlöserkirche-förderverein.de. Zudem informieren die Mitglieder des Vereins nach den Gottesdiensten über Beitritts- und Spendenmöglichkeiten.

Autor:

Anke Settekorn aus Rosengarten

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen