Mit dem Theaterbus nach Hamburg

Mit dem Theaterbus geht es vom Land direkt zur Hamburger Hochkultur
  • Mit dem Theaterbus geht es vom Land direkt zur Hamburger Hochkultur
  • Foto: inkultur
  • hochgeladen von Tamara Westphal

Tolles Angebot für Rosengartener zur neuen Spielzeit

mi. Rosengarten. Wer in Rosengarten lebt, der findet Ruhe, Natur, ein überschaubares Umfeld und echte Nachbarschaft. Nicht dazu gehörte bis jetzt der unkomplizierte Zugang zur Hamburg Theaterlandschaft. Das ändert sich mit dem Theaterbus.
Der Verein "inkultur-Hamburger Volksbühne" bietet in der Spielzeit 2015/2016 Busfahrten zu Hamburger Theater- und Operninszenierungen. Der Theaterbus macht Station in Klecken, Eckel, Nenndorf, Tötensen, Westerhof, Sieversen, Sottorf und Vahrendorf. Der Bus fährt direkt zu den Spielstätten, anstrengende Anreise und die Parkplatzsuche vor Ort entfallen. Los geht es am Donnerstag, 5. November. Folgende Aufführungen werden besucht:
5. November: Winterhuder Fährhaus - "Der Kredit"
9. Dezember: Altonaer Theater - "Backbeat"
30. Januar: Ohnsorg Theater - "Wenn die Katt ut'n Huus is"
26 Februar: Staatsoper - "Hänsel und Gretel"
20 März: Thalia Theater - "Die Weber"
Die Kosten für das Busabo (fünf Aufführungen plus Hin- und Rückfahrt) betragen 193 Euro pro Person. Die Karten sind übertragbar.
• Buchung und weitere Informationen gibt es unter www.inkultur.de, Tel. 040-22700-666, E-Mail: theaterbus@inkultur.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.