Kein Tag ist wie der andere
Offener Jugendtreff Rosengarten sucht FSJ-ler

FSJ-lerin Inken Meyer Foto: Schünemann
  • FSJ-lerin Inken Meyer Foto: Schünemann
  • Foto: Schünemann
  • hochgeladen von Anke Settekorn

as. Nenndorf. Streitschlichter ausbilden, Aktionstage organisieren, Flyer erstellen und den offenen Treff im YouZ Nenndorf betreuen: Wie abwechslungsreich ein Freiwilliges Soziales Jahr bei der Offenen Jugend Rosengarten ist, das weiß Inken Meyer. Seit September engagiert sie sich für die Offene Jugend. Jetzt neigt sich ihr FSJ dem Ende - und die Jugendarbeit sucht zum 1. September einen Nachfolger.
"Mein FSJ hat mir sehr gut gefallen", sagt Inken Meyer. "Ich konnte von Anfang an eigene Projekte entwickeln. Auch die Arbeit mit verschiedenen Altersgruppen ist spannend. Durch das FSJ weiß ich jetzt, dass ich später definitiv im Bereich Kinder- und Jugendarbeit arbeiten möchte."
• Mehr Infos zum FSJ bei Jugendpfleger Reinhard Schünemann, per E-Mail an reinhard.schuenemann@jugend-rosengarten.de oder unter Tel. 0171-3860301.

Autor:

Anke Settekorn aus Rosengarten

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen