Pauker drücken die Schulbank

as. Nenndorf. Gerade erst wurde in der Zukunftswerkstatt Buchholz der Heiner-Schönecke-Preis für die beste MINT-Idee verliehen, jetzt diskutierten Lehrer aus ganz Niedersachsen an der Oberschule Rosengarten in Nenndorf darüber, wie man Schüler für die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) begeistern kann. Beim Frühjahrstreffen des Exzellenz-Netzwerks „MINT-Schule Niedersachsen“ lernten die Lehrer in drei Workshops verschiedene Lernmethoden für den Chemie-, Physik- und Biologieunterricht kennen. Seit 2011 werden Schulen, die sich überdurchschnittlich in der MINT-Bildung engagieren, als "MINT-Schule" in das Exzellenz-Netzwerk "MINT-Schule Niedersachsen" aufgenommen. Die Oberschule Rosengarten ist seit 2014 dabei. „Die Mitgliedschaft im Netzwerk und die regelmäßigen Treffen ermöglichen neben dem wichtigen Austausch unglaublich interessante Einblicke in die tolle Arbeit anderer Schulen“, sagt Schulleiterin Marthe Tretau. Weitere Informationen unter www.mint-schule-niedersachsen.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.