Turnfestival der Kindergärten

Mika (v. li.), Enno, Janning, Jasper und Lena hatten 
viel Spaß beim Turnen
  • Mika (v. li.), Enno, Janning, Jasper und Lena hatten
    viel Spaß beim Turnen
  • Foto: Sportprojekt Rosengarten
  • hochgeladen von Anke Settekorn

as. Nenndorf. Da war was los: 120 Kinder im Vorschulalter aus allen Kitas der Gemeinde Rosengarten haben am diesjährigen Turnfestival in der Rosengartensporthalle in Nenndorf teilgenommen, das vom Sportprojekt Rosengarten organisiert wird.
Dabei stand das Turnen und Bewegen im Mittelpunkt. Übungsleiterinnen aus den Sportvereinen Klecken, Nenndorf, Vahrendorf und Westerhof standen den Kindern an sechs verschiedenen Stationen zur Seite und begleiteten sie bei ihren Übungen durch den Parcours. Je nach Gerät wurden dabei unterschiedliche koordinative Fähigkeiten geschult. Am Ende gab es für die Turner eine Urkunde und eine kleine Überraschung.
„Das Turnen ist eine wichtige Grundlage für das Erlernen aller Sportarten“, sagt Andrea Peters, Koordinatorin des Sportprojektes Rosengarten. Häufig werde von den Eltern das Anmelden in anderen spezifischen Sportarten dem Kinderturnen vorgezogen. „Dabei lernen unsere Kleinsten dort die wichtigsten motorischen Grundlagen, die ihnen dann später auch im kognitiven Bereich weiterhelfen“, so Peters.
Die Veranstaltung wurde vom Lions Club Rosengarten mit einer Spende unterstützt.
• Wer noch eine Turngruppe für sein Kind sucht, meldet sich direkt bei seinem Sportverein oder bei Andrea Peters per E-Mail an Andrea.rosengarten@t-online.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen