Aufstellungsversammlung unter Corona-Bedingungen
Bernd Althusmann als CDU-Kandidat für Landtagswahlen bestätigt

Bei der Aufstellungsversammlung der CDU: der per Video zugeschaltete Landtagsabgeordnete Bernd Althusmann sowie (vorne, v. li.) Michael Wildemann (Geschäftsführer Ortsverband Rosengarten), Sybille Kahnenbley (Gemeindeverbandsvorsitzende Seevetal), Britta Witte (Kreisvorsitzende) und Niklas Hintze (Ortsverbandsvorsitzender Neu Wulmstorf)
  • Bei der Aufstellungsversammlung der CDU: der per Video zugeschaltete Landtagsabgeordnete Bernd Althusmann sowie (vorne, v. li.) Michael Wildemann (Geschäftsführer Ortsverband Rosengarten), Sybille Kahnenbley (Gemeindeverbandsvorsitzende Seevetal), Britta Witte (Kreisvorsitzende) und Niklas Hintze (Ortsverbandsvorsitzender Neu Wulmstorf)
  • Foto: CDU Harburg-Land
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Nenndorf. Einstimmig wurde jetzt der CDU-Landtagsabgeordnete Bernd Althusmann als Kandidat für die Landtagswahl am 9. Oktober für den Wahlkreis 51 (Seevetal, Rosengarten und Neu Wulmstorf) bestätigt. Die Aufstellungsversammlung fand unter strikter Einhaltung der Corona-Regeln in Nenndorf statt. 
"Ich bin sehr dankbar für das starke Vertrauen, das mir die anwesenden Mitglieder meines Wahlkreises entgegengebracht haben. Vieles haben wir in den zurückliegenden vier Jahren für die Gemeinden erreicht, einiges liegt noch vor uns", erklärte der Christdemokrat. "Die Decatur-Brücke wird mit 10,3 Millionen Euro saniert, die zahlreichen Verkehrsprojekte kommen voran, der außerschulische Lernort Museum Kiekeberg wurde gestärkt, der digitale Ausbau schreitet voran", so Althusmann weiter. Es gelte jetzt, die Gemeinden seines Wahlkreises und den gesamten Landkreis Harburg für die Zukunft "fit zu machen".
Aufgrund einer roten Warnmeldung durch die Corona-App hatte sich Bernd Althusmann freiwillig als Vorsichtsmaßnahme abgesondert und war während der gesamten Veranstaltung digital zugeschaltet.
- Wie das WOCHENBLATT berichtete, bewirbt sich der Buchholzer CDU-Politiker Jan Bauer für den Wahlkreis 52 (Samtgemeinden Tostedt, Jesteburg und Hollenstedt sowie Stadt Buchholz) ebenfalls um die Nachfolge des Landtags-Urgesteins Heiner Schönecke, der nach 19 Jahren in Hannover bei der Landtagswahl nicht mehr antritt. Die Aufstellungs- und Nominierungsversammlung für den Wahlkreis 52 findet am Donnerstag, 20. Januar, statt.

Weitere Texte zu "Bernd Althusmann"
Jan Bauer (CDU) kandidiert für die Landtagswahl
Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.