Einwohnerversammlung zum Gewerbegebiet Klecken

Sollen so rund 100 P+R-Plätze refinanziert werden? Darüber soll auf der Versammlung diskutiert werden
  • Sollen so rund 100 P+R-Plätze refinanziert werden? Darüber soll auf der Versammlung diskutiert werden
  • Foto: archiv
  • hochgeladen von Mitja Schrader

mi. Klecken. Soll der neue P+R Parkplatz für den Bahnhof Klecken auf einem 8.500 Quadratmeter Areal an der Bürgermeister-Glade-Straße entstehen? Und soll zur Finanzierung des Platzes zusätzlich Gewerbeland ausgewiesen werden? Darüber wird auf der Einwohnerversammlung am Donnerstag, 3. Juli, um 19.30 Uhr in der Grundschule Klecken (Mühlenstraße) diskutiert. Auf der Versammlung wird die Machbarkeitsstudie des Ingeneurbüros Stüvel zur dem Projekt vorgestellt.
Hintergrund: Das Büro hat verschiedene Varianten ausgearbeitet, wie sich der P+R-Platz an der Ostseite des Bahnhofs realisieren lässt. Nur eine davon sieht nicht die Ausweisung von Gewerbeland vor. Der umstrittenste Vorschlag beinhaltet sogar bis zu vier Hektar Gewerbeland zwischen der Bürgermeister-Glade-Straße und der Mühlenstraße (Foto).
Ziel der Versammlung ist es, die Pläne mit den Bürgern zu diskutieren, bevor die Umsetzung beginnt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen