Rosengarten feiert Rathaus-Richtfest

Rosengartens Bürgermeister Dirk Seidler (re.) und Peter Kuttner (Industriebau Wernigerode) 
hämmern den traditionellen "letzten" Nagel ein Fotos: as
2Bilder
  • Rosengartens Bürgermeister Dirk Seidler (re.) und Peter Kuttner (Industriebau Wernigerode)
    hämmern den traditionellen "letzten" Nagel ein Fotos: as
  • Foto: as
  • hochgeladen von Anke Settekorn

Das könnte Sie auch interessieren:

Richtfest für das neue Rathaus der Gemeinde Rosengarten / Einweihung für Ende September geplant

as. Nenndorf. Nach der Grundsteinlegung im Oktober vergangenen Jahres wurde nun ein weiteres Etappenziel erreicht: Rosengartens Bürgermeister Dirk Seidler feierte mit zahlreichen Gästen das Richtfest für den Rathausneubau. Das inklusive Vorplatz und Inventar rd. 5,8 Millionen Euro teure Bauwerk soll im September eingeweiht werden.
"Wir haben einen ausgezeichneten Etappensieg erreicht", freute sich Bürgermeister Seidler anlässlich des Richtfestes. Das Richtfest fand etwas später statt als ursprünglich geplant - die schlechte Witterung hatte in diesem und im vergangenen Jahr für Verzögerungen der Bauarbeiten gesorgt. Dennoch gibt sich Peter Kuttner von der ausführenden Baufirma Industriebau Wernigerode zuversichtlich. "Wir haben uns vorgenommen, die witterungsbedingte Verzögerung aufzuholen und den Übergabetermin im September einzuhalten", so Kuttner.
Im Erdgeschoss des neuen Rathauses werden u.a. das Meldeamt, die Finanzabteilung und das Standesamt sowie ein Trauzimmer und ein Sitzungssaal Platz finden. Im Obergeschoss werden u.a. die Bauabteilung sowie die Energie- und Rentenberatung und Besprechungsräume untergebracht. Weiterhin befinden sich hier die Büros von Bürgermeister Dirk Seidler und dem Ersten Gemeinderat Carsten Peters. Auch das Bündnis für Familie wird im Obergeschoss untergebracht und erhält dort eine zusätzliche Spielecke.

Rosengartens Bürgermeister Dirk Seidler (re.) und Peter Kuttner (Industriebau Wernigerode) 
hämmern den traditionellen "letzten" Nagel ein Fotos: as
Der Rohbau steht, bis September dieses Jahres sollen die Innenarbeiten abgeschlossen werden
Autor:

Anke Settekorn aus Jesteburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Service

Wichtige Mail-Adressen des WOCHENBLATT

Hier finden Sie die wichtigen Email-Adressen und Web-Adressen unseres Verlages. Wichtig: Wenn Sie an die Redaktion schreiben oder Hinweise zur Zustellung haben, benötigen wir unbedingt Ihre Adresse / Anschrift! Bei Hinweisen oder Beschwerden zur Zustellung unserer Ausgaben klicken Sie bitte https://services.kreiszeitung-wochenblatt.de/zustellung.htmlFür Hinweise oder Leserbriefe an unsere Redaktion finden Sie den direkten Zugang unter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen