Was steht 2022 in Rosengarten an?
Was soll in Leversen und Sieversen passieren?

Die Straße "Im Dorfe" in Leversen soll saniert werden
  • Die Straße "Im Dorfe" in Leversen soll saniert werden
  • Foto: lm
  • hochgeladen von Lennart Möller

lm. Leversen. Was steht im Jahr 2022 auf der Agenda der Ortsräte in den unterschiedlichen Ortsteilen der Gemeinde Rosengarten? Das WOCHENBLATT hat nachgefragt und stellt nacheinander vor, was sich in den kommenden zwölf Monaten in den Orten tun soll.

In Leversen und Sieversen steht die Sanierung der Straße Im Dorfe ganz oben auf der Prioritätenliste. Nach mehr als zehn Jahren Planungszeit sollte bereits im vergangenen Jahr mit den Bauarbeiten begonnen werden, aufgrund des Kreiselbaus in Tötensen musste damit allerdings noch gewartet werden.

Bereits beschlossene Sache ist die Sanierung des Schwarzen Wegs, hierfür sollen in diesem Jahr die Planungen anlaufen. Dafür muss auch ein Oberflächenentwässerungskonzept entworfen werden.

Durch die vielen Verkehrsbaumaßnahmen in und um Rosengarten sind die Hauptverkehrsadern sowohl in Leversen als auch in Sieversen stark belastet. Besonders die Baustelle auf der A7 vor dem Elbtunnel sorgt für ein hohes Verkehrsaufkommen. Hier will sich der Ortsrat für die Planung und Umsetzung eines optimierten Umleitungssystems einsetzen. "Hierzu sind Gespräche mit dem Landkreis notwendig", erklärt der stellvertretende Ortsbürgermeister Andreas Schubert. 2021 sei es in den Ferienzeiten zu einer massiven Belastung der Anwohner gekommen, da die Autofahrer nicht auf die ausgewiesenen Umleitungsstrecken ausgewichen sein. Auch hier möchte der Ortsrat im Hinblick auf kommende Sanierungsarbeiten für Entlastung sorgen.

Alle Texte zum Thema "Politik Rosengarten"
Autor:

Lennart Möller aus Rosengarten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.