Ernährungs- und Gartentipp
Dicke Bohnen strotzen nur so vor Eiweiß

Dicke Bohnen sind eine sehr starke Eiweißquelle
2Bilder
  • Dicke Bohnen sind eine sehr starke Eiweißquelle
  • Foto: FLMK
  • hochgeladen von Tamara Westphal

Das könnte Sie auch interessieren:

(nw/tw). Besondere Obst- und Gemüsesorten und deren Verwendung stellen Karin Maring und Matthias Schuh regelmäßig im WOCHENBLATT vor. In dieser Ausgabe präsentieren die Diplom-Oecotrophologin und der Museums-Gärtner, beide vom Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf, Dicke Bohnen als Ernährungs- und Gartentipp für den Monat Juli.

Experten für Ernährung und Garten: Karin Maring und Matthias Schuh (beide Freilichtmuseum am Kiekeberg)
  • Experten für Ernährung und Garten: Karin Maring und Matthias Schuh (beide Freilichtmuseum am Kiekeberg)
  • Foto: FLMK
  • hochgeladen von Tamara Westphal

Bereits seit dem Mittelalter ist in Norddeutschland die Dicke Bohne als Ackerpflanze und wichtige Nahrungsquelle in frischer und getrockneter Form bekannt. Das zwischenzeitliche Arme-Leute-Essen hat heute als pflanzliche Eiweißquelle und Delikatesse wieder stark an Bedeutung für die Ernährung gewonnen.
Dicke Bohnen werden immer gegart verwendet, weil erst durch zehnminütiges Kochen ein ungenießbarer Inhaltsstoff (Phytohämagglutinin) inaktiv wird. Eine Mahlzeit mit Dicken Bohnen kann etwa die Hälfte des täglichen Bedarfs an Eiweiß, vielen Mineralstoffen sowie einigen Vitaminen decken und liefert wertvolle Ballaststoffe. Die Zugabe von Gewürzen wie Bohnenkraut oder Fenchelsamen beim Kochen unterstützt die Verdauung.
Der Tipp vom Museumsgärtner: Die Ackerbohne gedeiht als einzige Hülsenfrucht auf salzhaltigen Marschböden. Der heute noch verwendete Name "Puffbohne" deutet auf die prallen, mindestens zehn Zentimeter langen Hülsen hin. Geerntet werden die etwa sechs grünen, nierenförmigen Samen im Inneren, die Dicken Bohnen. Eine im 17. Jahrhundert aus Amerika eingeführte andere botanische Art, die Gartenbohne, hat die alte Sorte verdrängt. Die Bezeichnung „Pferde-“ oder „Saubohne“ deutet darauf hin, dass Dicke Bohnen zwischenzeitlich eher als Viehfutter genutzt wurden.

Dicke Bohnen sind eine sehr starke Eiweißquelle
  • Dicke Bohnen sind eine sehr starke Eiweißquelle
  • Foto: FLMK
  • hochgeladen von Tamara Westphal

Rezept-Tipp: Dicke Bohnen aus einem Kilo Schoten pro Person aus der Schale streifen (ca. 250 Gramm essbarer Anteil), in Salzwasser ca. 20 Minuten garen, abgießen. Butter, Zwiebelwürfel und Bohnenkraut dünsten, Bohnen hinzugeben und weitere fünf Minuten garen. Gehackte Petersilie sowie etwas Schmand hinzufügen und abschmecken. Guten Appetit!

Bizarre Etagenzwiebeln: Dieses Gewächs wird von oben geerntet
Dicke Bohnen sind eine sehr starke Eiweißquelle
Experten für Ernährung und Garten: Karin Maring und Matthias Schuh (beide Freilichtmuseum am Kiekeberg)
Autor:

Tamara Westphal aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Service

Wichtige Mail-Adressen des WOCHENBLATT

Hier finden Sie die wichtigen Email-Adressen und Web-Adressen unseres Verlages. Wichtig: Wenn Sie an die Redaktion schreiben oder Hinweise zur Zustellung haben, benötigen wir unbedingt Ihre Adresse / Anschrift! Bei Hinweisen oder Beschwerden zur Zustellung unserer Ausgaben klicken Sie bitte https://services.kreiszeitung-wochenblatt.de/zustellung.htmlFür Hinweise oder Leserbriefe an unsere Redaktion finden Sie den direkten Zugang unter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen