Vahrendorf wird zum Paradies für Schnäppchenjäger
Ein Flohmarkt für das ganze Dorf

Kirsten Meyer (li.) und Gabriele Staatz-Duckert hoffen auf 
zahlreiche Anmeldungen für den Flohmarkt
  • Kirsten Meyer (li.) und Gabriele Staatz-Duckert hoffen auf
    zahlreiche Anmeldungen für den Flohmarkt
  • Foto: Staatz-Duckert
  • hochgeladen von Anke Settekorn

as. Vahrendorf. Vahrendorfer können jetzt schon mal Dachböden und Keller entrümpeln: Am Samstag, 21. September, von 11 bis 17 Uhr, soll auf Privatgrundstücken im ganzen Ort ein privater Flohmarkt stattfinden.
Kirsten Meyer und Gabriele Staatz-Duckert, Vorsitzende des Ortsvereins Vahrendorf (OVV), hatten die Idee zu dem Dorf-Flohmarkt. "Mit dem gemeinsamen Flohmarkt möchten wir den Zusammenhalt im Dorf stärken - und die Geselligkeit fördern", sagt Gabriele Staatz-Duckert.
Wer sich mit einem Stand beteiligen möchte, meldet sich bis 30. Juni bei Gabriele Staatz-Duckert unter Tel. 0170-3161919 oder per E-Mail an fam.duckert@t-online.de an. Auch mehrere Verkaufsstände auf einem Grundstück sind möglich. Das Orga-Team erstellt dann eine "Laufkarte", eine Liste der teilnehmenden Stände, mit der die Flohmarktbesucher Station für Station ablaufen und Vahrendorf erkunden können.

Autor:

Anke Settekorn aus Jesteburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.