Online-Marketing und Ehrenamt: Kostenlose Fortbildungen für Kulturschaffende

as. Ehestorf. Kulturschaffende sollten sich noch schnell für verschiedene Angebote im Landkreis Harburg anmelden: In den kostenlosen Fortbildungen zu „Facebook und Instagram“, „Online Marketing“ und "Arbeit mit Ehrenamtlichen" des Kulturlandkreis Harburg sind noch Plätze frei.
• „Facebook und Instagram“ ist das Thema des Workshops mit Katrin Schröder vom Archäologischen Museum Hamburg und Stencil-Künstler René Scheer am Samstag, 19. Januar, von 10 bis 15 Uhr im Kulturbahnhof Holm-Seppensen (Bahnhofsweg 4). Die Referenten zeigen anhand von Praxisbeispielen und konkreten Tipps, wie die Plattformen genutzt werden können.
• Wie erfolgreiches Online Marketing funktioniert und welche verschiedenen Kanäle genutzt werden können und sollten, darüber informieren Katrin Schröder und René Scheer am Samstag, 16. Februar, von 10 bis 15 Uhr. Die Einführung in das Thema Online Marketing findet im EWE ServicePunkt (Zinnhütte 5) in Tostedt statt.
• Den Abschluss bildet am Mittwoch, 27. Februar, die Diskussionsrunde „Ehrenamtliche finden und binden“ von 18 bis 20 Uhr in der Wassermühle Karoxbostel (Karoxbosteler Chaussee 51). Wie erreicht man die Menschen, weckt ihr Interesse an der ehrenamtlichen Arbeit und bindet sie anschließend erfolgreich an die eigene Kultureinrichtung oder den Verein? Die Teilnehmer diskutieren diese und weitere Themen, stellen das Ehrenamt in ihrer Organisation vor und beantworten Publikumsfragen. Mit dabei sind Sebastian Baier (Freilichtmuseum am Kiekeberg), Dagny Eggert-Vogt (Agentur für Ehrenamt vom Landkreis Harburg), Ursula Richenberger (Historische Museen Hamburg), Marion Voigtländer (Kirchengemeinde Schnelsen) und Emily Weede (Wassermühle Karoxbostel).
• Anmeldung und Informationen für die Angebote bei Annika Flüchter unter fluechter@kiekeberg-museum.de oder unter der Telefonnummer 040-79017671.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.