sv. Rosengarten. Normalerweise beginnt die Rotwildbrunft im Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf erst an den kühleren Tagen Mitte September, doch in diesem Jahr können Besucher das beeindruckende Schauspiel schon seit einigen Tagen beobachten.
So tritt der "König der Wälder" zu imposanten "Röhr-Duellen" und Kämpfen an, bei denen der stärkste Platzhirsch am Ende nicht nur alle Hirschkühe begatten darf, sondern auch das Brunftrudel zusammenhalten und vor seinen Rivalen schützen muss - keine leichte Aufgabe.
Die Rotwildbrunft endet Ende Oktober, ab November ist dann das Damwild an der Reihe. Bei den Damhirschen herrscht übrigens Damenwahl. Dafür schlagen die Hirsche mit ihrem Schaufelgeweih und den Vorderschalen Brunftkuhlen, in denen sie sich in ihrem Sekret und Urin sowie unter kräftigen Brunftlauten suhlen, um die Hirschkühe zu beeindrucken.
Das Spektakel kann am besten in den Dämmerungsstunden beobachtet werden, dann sind die Hirsche am aktivsten.
• Der Wildpark Schwarze Berge in Rosengarten-Vahrendorf ist ganzjährig täglich geöffnet. Von Anfang April bis Ende Oktober ist der Einlass von 8 bis 18 Uhr. Von Anfang November bis Ende März hat der Wildpark von 9 bis 16.30 Uhr geöffnet. Zu erreichen ist der Wildpark mit dem Bus (Linie 340 ab S-Bahn Neuwiedenthal oder S-Bahn Harburg) bis vor das Eingangstor oder mit dem Auto (A7, Abfahrt Marmstorf). Infos unter Tel. 040-81977470.

Autor:

WOCHENBLATT Praktikant aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen