Mehr als nur bunte Fäden verbinden
"Sommerspaß" mit Handarbeit und Handwerk beim Ferienprogramm im Freilichtmuseum in Ehestorf

Die Mitmachstation in der Webwerkstatt im Freilichtmuseum am Kiekeberg sorgt für viel Freude
3Bilder
  • Die Mitmachstation in der Webwerkstatt im Freilichtmuseum am Kiekeberg sorgt für viel Freude
  • Foto: FLMK
  • hochgeladen von Tamara Westphal

tw. Ehestorf. Mit seinen Ställen, Gärten, Ausstellungen und Bauernhäusern ist das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf ein abwechslungsreiches Ausflugsziel. Zusätzlich bietet der "Sommerspaß", das besondere Ferienprogramm für Kinder ab vier Jahren und ihre Eltern, noch bis zum 26. August jede Menge Mitmachstationen ohne Anmeldung. Von Montag bis Sonntag wird zwischen 10 und 17 Uhr zum jeweiligen Motto der Woche passend gekocht oder eingelegt, gebastelt oder gewerkelt, mit verschiedenen Materialien experimentiert, gefilzt oder gewebt. Die Aktionen wechseln dabei auch innerhalb der Themenwochen täglich. Alle Mitmachstationen sind kostenfrei (teilweise entstehen Materialkosten).
In der "Sommerspaß"-Themenwoche "Handarbeit und Handwerk" vom 10. bis 16. August dreht sich zum Beispiel alles um historische Handarbeit und verschiedene Handwerke. Die kleinen Besucher erfahren unter anderem, was heutige Computer mit dem Weben zu tun haben. Denn im 19. Jahrhundert hat der Erfinder Joseph-Marie Jacquard verschiedene Muster in Zahlenverhältnisse übersetzt, die einen Faden anhoben oder nicht - null oder eins. So entstand das bunte Jacquard-Muster und der erste mechanische und programmierbare Webstuhl. Natürlich testen die kleinen Kiekeberg-Besucher auch selbst am Webstuhl, wie die bunte Verbindung von Fäden funktioniert.
Zum Thema „Handwerk“ arbeiten die Kinder mit Holz an der Werkbank oder schöpfen Papier. Sie gießen Formen aus Beton, waschen Wäsche, legen Gemüse ein, basteln Fadenspiele oder schauen beim Färben zu.
• Eintritt: 9 Euro, für Besucher unter 18 Jahren frei. Weitere Infos: www.kiekeberg-museum.de/sommerspass und unter Tel. 040 - 790176-0.
Nächste und letzte Themenwoche: "Spielen und Spiele im Wandel" (17. bis 26. August).

Autor:

Tamara Westphal aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen