Führungen in der „Königsberger Straße“ am Kiekeberg
Von der Notunterkunft zum Fertighaus aus dem Katalog

Das Quelle-Haus aus den 1970ern ist ein Ziel der Führungen durch die „Königsberger Straße“
  • Das Quelle-Haus aus den 1970ern ist ein Ziel der Führungen durch die „Königsberger Straße“
  • Foto: FLMK
  • hochgeladen von Lennart Möller

lm/tw/nw. Ehestorf. Ein buntes Programm rund um das Leben in der Nachkriegszeit erwartet am Sonntag, 14. November, die Besucher des Freilichtmuseums am Kiekeberg (Am Kiekerberg ) in Ehestorf. Von 10 bis 18 Uhr erleben Besucher Führungen in der „Königsberger Straße“ und im neuen Quelle-Haus aus den 1970ern, eine Buchpräsentation über den britischen Offizier Alan D. Seddon sowie Handwerks-Vorführungen und Live-Musik.

"Die Not der Menschen gelindert"

Bei den Führungen um 12 und 14 Uhr sehen die Besucher den Fortschritt von der Nissenhütte zum Siedlungsdoppelhaus mit integrierter Ausstellung - vorbei an der Gasolin-Tankstelle - hin zum neuen Quelle-Haus der 1970er Jahre. Das Besondere an der zweiten Führung: Matthias Gröll, einer der drei Söhne der ehemaligen Bewohnerfamilie, zeigt den Besuchern zusammen mit Museumsdirektor Stefan Zimmermann sein Elternhaus und beantwortet Fragen zum Leben in dem Fertighaus aus dem Katalog.

Ein ganzes Haus rollt zum Museum

Seine neue Publikation „Ein Offizier und Menschenfreund. Alan D. Seddon (1889-1976)“ präsentiert Dr. Martin Kleinfeld. Der Kreisarchivar des Landkreises Harburg beschreibt in dem Buch das Wirken des britischen Majors Seddon im Landkreis Harburg nach Kriegsende zum Wohle der deutschen Bevölkerung.
Bei der Mitmach-Aktion basteln Kinder vorweihnachtliche Sterne aus Draht - passend zur neuen Sonderausstellung „Auf Eis und Schnee. Schlittenfahrt und Kufenlauf“ vom 13. November bis 13. Februar 2022.

• Informationen zum Besuch unter www.kiekeberg-museum.de. Erwachsene zahlen neun Euro Eintritt, unter 18 Jahren ist er frei.

Autor:

Lennart Möller aus Rosengarten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.