TuS Nenndorf informierte seine Mitglieder
Die Jubiläumsfeier findet später statt

lm. Nenndorf. Mit einem offenen Brief wandte sich vor Kurzem der Vorstand des TuS Nenndorf an seine Mitglieder. Darin bedankt sich der Vorstand bei allen, die dem Verein in der Pandemie-Zeit beigestanden haben und dabei mitgeholfen haben, Hygienekonzepte zu erarbeiten.

Zudem informiert der Verein über die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen, das der TuS in diesem Jahr begeht. Am 1. März 1921 wurde der Verein gegründet, die Planungen zur runden Geburtstagsfeier können derzeit aufgrund der Pandemie noch nicht konkretisiert werden. Auch die Jahreshauptversammlung muss, wie bei vielen anderen Vereinen, auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

Eine Veränderung gibt es derweil im Vorstand: Christine Leppert hat ihre Tätigkeit in der Geschäftsstelle auf eigenen Wunsch beendet. Der Vorstand bedankt sich bei ihr für die gute Arbeit und ihren stets zuverlässigen Einsatz. Seit Anfang Januar hat Schatzmeister Bernd Lühmann diese Funktion zusätzlich übernommen.

Autor:

Lennart Möller aus Rosengarten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.