Lauf-Event für guten Zweck

Mit der Finisher-Medaillen in der Hand ist der Eintritt am Veranstaltungstag im Wildpark Schwarze Berge und im Freilichtmuseum am Kiekeberg frei
  • Mit der Finisher-Medaillen in der Hand ist der Eintritt am Veranstaltungstag im Wildpark Schwarze Berge und im Freilichtmuseum am Kiekeberg frei
  • hochgeladen von Roman Cebulok

ROSENGARTENLAUF: 1500 Athleten nehmen an der Premiere teil – Startschuss: Sonntag, 10.30 Uhr in Vahrendorf

(cc). Teil zwei des Laufjahres 2019 beginnt mit einem Kracher und gleichzeitig einer Premiere: Zum ersten Mal wird am Sonntag, 18. August, der Rosengartenlauf mit Start und Ziel am Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf gestartet. Die Region wird so um ein besonderes Lauf-Event reicher. „Die Veranstaltung soll auch ein Volksfest für Familien werden“, betont Hauptorganisator Jürgen Buck. Die Schirmherrschaft hat Rosengartens Bürgermeister Dirk Seidler übernommen, der um Punkt 10.30 Uhr den Halbmarathon startet.
Das Lauf-Event findet als Benefiz-Veranstaltung unter dem Motto „Laufen und Helfen“ statt. Sämtliche Teilnehmergebühren werden von der Fördergesellschaft des Lions Clubs Hamburg-Harburger Altstadt e.V. für gemeinnützige Zwecke „Kinder in Not“ gespendet. Organisiert wird das Lauf-Highlight, das im Rahmen des Heidjer-Cups stattfindet, von der Neugrabener Turnerschaft HNT in Kooperation mit den Lions Clubs Hamburg-Rosengarten und dem Regionalpark Rosengarten. Zahlreiche Kooperations- und Medien-Partner unterstützen die Veranstaltung.
Initiator und Hauptorganisator der Veranstaltung, Jürgen Buck, der sich vor Wochen noch eine Teilnehmerzahl von 1.000 Aktiven gewünscht hatte, zählte nach Ablauf der Online-Anmeldefrist exakt 1.315 Voranmelder. Der 1000. Voranmelder für den Rosengartenlauf ist Ulrich Eckhard. Dieser startet mit neun Teamkameraden im 10-km-Lauf. „Natürlich freuen wir uns alle auf das Event“, sagt Jürgen Buck: „Es werden wohl am Sonntag mehr als 1.500 Läuferinnen und Läufer die traumhaften Strecken im Rosengarten kennenlernen.“
Nachmeldungen sind bis Donnerstag, 15. August, im HNT-Sportbüro, bis Freitag, 16. August, beim Laufwerk Hamburg, bis Samstag, 17. August, im FitHus Neugraben und am Sonntag, 18. August, von 8.30 bis 9.30 Uhr am Wildpark Schwarze Berge möglich. "Für Nachmelder wird es 285 Startnummern geben", betont Jürgen Buck. Alle Strecken sind Rundkurse und führen überwiegend auf gut befestigten Waldwegen durch den Regionalpark Rosengarten. „Streckenvermesser war Wolfgang Timm vom Hamburger Leichtathletik-Verband, der auch die Strecke beim Hamburg-Marathon vermessen hat“, so Buck. Alle Finisher erhalten Medaillen. Siegerehrungen gibt es für die Plätze eins bis drei, für die Altersklassensieger sowie für die jüngsten und ältesten Teilnehmer. Alle Finisher haben am Veranstaltungstag freien Eintritt im Wildpark und im Freilichtmuseum am Kiekeberg. Auf dem Event-Gelände gibt es überdachte Zuschauerplätze, Partyzelte, einen Gastronomiebereich mit Wildpark-Grill, eine Backbude von Edeka Warncke, einen Getränkestand vom Gasthaus zum Kiekeberg sowie eine Bühne mit Disc-Jockey und auch Sponsoren-Präsentation.
• Alle Informationen unter www.rosengartenlauf.de.
Der Zeitplan
08.30 - 09.30 Uhr: Nachmeldemöglichkeit im Veranstaltungsbüro
10.30 Uhr: Start! EWE-Halbmarathon (21,0975 km).
10.35 Uhr: Wildpark-Bambini-Lauf (400 Meter)
10.45 Uhr: Allianz-Bellut-Kids-Lauf (1000 Meter, Einzel- und Teamwertung)
10.55 Uhr: BMW B&K Mini-Jugend-Lauf (2,8 km, Einzel- und Teamwertung)
11.15 Uhr: Sparkassen-10er (10,549 km, Einzel- und Teamwertung)
11.15 Uhr: Schlatermund-Landschaftslauf (5.274 km, Einzel- und Teamwertung), sowie Walking und Nordic Walking (jeweils Einzelwertung)
anschl. Siegerehrungen (geehrt werden auch der älteste Teilnehmer m/w, und das Team mit den meisten Teilnehmern).

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.