Nenndorferin Annabell Kleinwächter hat Finale erreicht

(cc). Annabell Kleinwächter (TuS Nenndorf) hat bei den Tischtennis-Mini-Meisterschaften in der Altersklasse II das Landesfinale erreicht, das kürzlich in Rehburg-Loccum ausgetragen wurde. Für die niedersächsische Endrunde haben sich insgesamt 32 Mädchen und Jungen qualifiziert. „Annabell hat ihr absolutes Tischtennis-Talent bewiesen. In den Gruppenspielen hat sie sich souverän in drei Spielen und einem Satzverhältnis von 9:2 durchgesetzt,“ lobt Nenndorfs Abteilungsleiter Wolfgang Böhrs. Im anschließenden Viertelfinale verlor sie mit 1:3 gegen die spätere Turniersiegerin Chantal Gülke aus dem Bezirk Braunschweig.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.