Reinhold Wolter Bronze bei den Seniorenmeisterschaften im Ski-Langlauf

Mit einer Bronzemedaille ist der Vielseitigkeitssportler Reinhold Wolter (80) jüngst von den deutschen Senioren-Meisterschaften im Skilanglauf aus dem Harz zurückgekehrt.
  • Mit einer Bronzemedaille ist der Vielseitigkeitssportler Reinhold Wolter (80) jüngst von den deutschen Senioren-Meisterschaften im Skilanglauf aus dem Harz zurückgekehrt.
  • Foto: W. Schneider
  • hochgeladen von Anke Settekorn

as. Brackel. Mit einer Bronzemedaille ist der Vielseitigkeitssportler Reinhold Wolter (80) jüngst von den deutschen Senioren-Meisterschaften im Skilanglauf aus dem Harz zurückgekehrt. In der Altersklasse (AK) 81 ging der Brackeler in der Distanz über zehn Kilometer an den Start.
Die äußerst anspruchsvolle Wettkampfstrecke des Langlaufzentrums Sonnenberg war bei Nebel, Regen und hoher Luftfeuchtigkeit für Reinhold Wolter nur mit viel Kraft zu bewältigen. Nach einer Zeit von 1:03:37,9 kam Wolter ins Ziel und sicherte sich so die Bronzemedaille in seiner Altersklasse.
Der amtierende Weltmeister (AK 80) im Wintertriathlon trainiert zurzeit beim VfL Jesteburg. An diesem Wochenende startet er bei den Senioren-Weltmeisterschaften im Ski-Langlauf in Klosters in der Schweiz.

Autor:

Anke Settekorn aus Jesteburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.