Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neue Anschaffungen bei der Feuerwehr Tötensen

Große Freude herrscht bei den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Tötensen: Etwa ein Jahr nach der Gründung des Fördervereins „Freunde der Feuerwehr in Tötensen und Westerhof“ konnte die Wehr jetzt die ersten durch bereitgestellte Mittel des Fördervereins angeschafften Geräte für die Feuerwehr vorstellen und in Dienst nehmen (Foto: Feuerwehr)
as. Tötensen. Große Freude herrscht bei den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Tötensen: Etwa ein Jahr nach der Gründung des Fördervereins „Freunde der Feuerwehr in Tötensen und Westerhof“ konnte die Wehr jetzt die ersten durch bereitgestellte Mittel des Fördervereins angeschafften Geräte für die Feuerwehr vorstellen und in Dienst nehmen.
Für die aktiven Feuerwehrleute wurden ein Satz T-Shirts und ein Satz Handschuhe für die technische Hilfeleistung angeschafft, die Jugendfeuerwehr kann sich über zwei Trainingsatemschutzgeräte freuen. „Mit den nachgebauten Geräten können die Jugendlichen während des Übungsdienstes simulieren, wie es ist, mit einem Atemschutzgerät auf dem Rücken zu laufen und zu arbeiten, das ist eine sehr sinnvolle Anschaffung“, freute sich Jugendfeuerwehrwart Julian Srba. Hiermit kann die Ausbildung der Jugendfeuerwehrmitglieder weiter vorangetrieben werden.
Im Rahmen eines Grillabends der Feuerwehr, zu dem die Fördervereinsmitglieder eingeladen waren, bedankte sich Ortsbrandmeister Joachim Kröhnke-von der Weihe gemeinsam mit den aktiven Mitgliedern der Feuerwehr bei den emsigen Fördervereinsmitgliedern mit dem zweiten Vorsitzenden Rainer Srba an der Spitze. Foto: Feuerwehr