Pkw-Brand auf der A7 bei Garlstorf

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Pkw in Vollbrand
2Bilder
  • Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Pkw in Vollbrand
  • Foto: Mathias Wille
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

thl. Garlstorf. Am Sonntagnachmittag gegen 13.45 Uhr wurde die Feuerwehr Garlstorf zu einem Pkw-Brand auf die A7 zwischen den Anschlussstellen Garlstorf und Thieshope alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte der Pkw Mazda 5 aus dem Heidekreis bereits in voller Ausdehnung. Umgehend wurde ein Löschangriff eingeleitet. Unter Atemschutz ging ein Trupp zur Brandbekämpfung vor und brachte das Feuer rasch unter Kontrolle. Mit einer Wärmebildkamera wurde das Fahrzeug auf versteckte Brandnester kontrolliert und endgültig abgelöscht. Die beiden Fahrzeuginsassen konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen. Für die Dauer der Löscharbeiten war die A7 in Richtung Hamburg voll gesperrt.

Buchholz: Pkw-Brand greift auf Wohnhaus über

- Bereits am Sonntagvormittag war die Wehr zu einem brennenden Pkw in Fahrtrichtung Hannover alarmiert worden. Hier handelte es sich jedoch um einen Fehlalarm.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Pkw in Vollbrand
Der Brand wurde rasch abgelöscht
Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.