mum. Salzhausen. Bei einem Unfall im Garlstorfer Wald wurde am Samstagvormittag ein Waldarbeiter schwer verletzt. Bei Rückearbeiten wurde er von einem Baum schwer zwischen dem Rückeschild und dem Traktor eingeklemmt. Trotz seiner schweren Verletzungen gelang es ihm, einen Notruf abzusetzen. Außer dem Rettungsdienst alarmierte die Leitstelle in Winsen die Freiwillige Feuerwehr Garlstorf und den Rüstwagen der Feuerwehr Egestorf. Mit Hilfe von Kettensägen und hydraulischem Rettungsgerät gelang es den Helfern, den Mann aus seiner Zwangslage zu befreien. Nach einer umfangreichen Erstversorgung wurde er mit einem Rettungshubschrauber in eine Hamburger Spezialklinik geflogen.

Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen