An Straßenbeleuchtung in Toppenstedt wird gearbeitet

ce. Toppenstedt. Buspendler dürften in Toppenstedt auf dem Weg zur Haltestelle an der Sparkasse schon in Kürze nicht mehr "im Dunkeln tappen". Mehrere Bürger hatten sich an Verwaltungschef Heinrich Nottorf gewandt, weil die Straßenbeleuchtung in dem Bereich morgens und abends zu spät angeht und sie insbesondere um die Sicherheit der Schulkinder fürchten. "Der Fehler soll schnellstmöglich beseitigt werden. Ein Elektrounternehmen arbeitet derzeit auf Hochtouren daran", erklärte Nottorf auf WOCHENBLATT-Anfrage.

Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen