Benefizschießen in Garlstorf zugunsten von Hospiz und Palliativstation

ce. Garlstorf. Mehr als 10.000 Euro an Spenden zugunsten des Hospizes Nordheide in Buchholz und der Palliativstation des Krankenhauses Winsen wurden bislang durch das Benefizschießen "Eine Region tritt an" erzielt, das der Rotary Club (RC) Winsen und der Pistolenschießsportverein (PSSV) Nordheide alljährlich veranstalten. Bei der siebten Auflage des Wettbewerbs am Samstag, 13. September, von 9 bis 16 Uhr auf dem PSSV-Gelände in Garlstorf soll die Summe weiter aufgestockt werden. Teilnehmen können Mitglieder der Service-Clubs wie Lions, Round Table und Rotary, Polizei, Verwaltungen und Journalisten. Mit Pistolen und Revolvern werden etwa 15 Mannschaften und Einzelschützen um einen Wanderpokal schießen. Schirmherr ist - zwei Tage vor dem Ende seiner Amtszeit - Landrat Joachim Bordt. Unterstützt wird die Wohltätigkeitsveranstaltung auch vom Krankenhaus Buchholz und vom DRK-Kreisverband. - Anmeldung und Teilnahmeunterlagen unter Tel. 04183 - 4208 bei Jürgen A. Schulz vom RC Winsen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen