Curagita Holding AG entscheidet voraussichtlich in Kürze über Übernahme des insolventen Krankenhauses Salzhausen

Die Zukunft des Krankenhauses Salzhausen könnte sich schon bald entscheiden
  • Die Zukunft des Krankenhauses Salzhausen könnte sich schon bald entscheiden
  • Foto: archiv
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Salzhausen. Schon in gut zwei Wochen könnte endgültig feststehen, ob der Gesundheits-Dienstleister Curagita Holding AG aus Heidelberg das insolvente Krankenhaus Salzhausen übernimmt. "Die Geschäftsführung unseres Unternehmens arbeitet gemeinsam mit dem Insolvenzverwalter weiter daran, das Haus zu übernehmen. Noch ist aber nichts in trockenen Tüchern, voraussichtlich nach Ostern werden wir erste Entscheidungen treffen", sagte Curagita-Sprecher Oliver Nord auf WOCHENBLATT-Anfrage.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.