Traditioneller Schüttenhof-Tag in Lübberstedt war wieder Besuchermagnet
"Das gehört zum Ort dazu"

Stammgäste beim Schüttenhof-Tag (v. li.): Christoph Seifert, Peter Petersen, Hermann Maack junior, Petra Lühr, Olaf Neumann und Christian Lühr    Fotos: ce
2Bilder
  • Stammgäste beim Schüttenhof-Tag (v. li.): Christoph Seifert, Peter Petersen, Hermann Maack junior, Petra Lühr, Olaf Neumann und Christian Lühr Fotos: ce
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Lübberstedt. Ein weitaus regeres Verkehrsaufkommen als üblich herrschte auch jetzt wieder am 1. Mai im Heideort Lübberstedt: Dort lockte der Schüttenhof-Tag auf dem Anwesen von Peter und Carola Schulz einmal mehr zahlreiche begeisterte Besucher an.
"Diese Veranstaltung mit ihrem bunten Programm und den verschiedenen Leckerbissen gehört einfach zu unserem Dorf dazu. Und da sind wir immer wieder gerne dabei", waren sich die Stammgäste Petra und Christian Lühr, Christoph Seifert und Olaf Neumann einig, während sie Brezeln und Bier genossen. "Ich finde es toll, dass diese Tradition weiter gepflegt wird", ergänzte Hermann Maack junior, dessen Eltern den Schüttenhof in 2015 nach fast 50-jähriger Bewirtschaftung an das Ehepaar Schulz verkauft hatten. "Das Original ist aus meiner Sicht aber leider gestorben", räumte Peter Petersen ein mit Blick auf die Tatsache, dass die Auftritte des 2016 verstorbenen, aus dem TV bekannten "XXL-Ostfriesen" und Pferdeflüsterers Tamme Hanken über viele Jahre ein fester Bestandteil des Aktionstages waren.
Großer Beliebtheit erfreute sich diesmal sowohl die von Ausstellern präsentierte Produkt-Bandbreite, die von Pflanzen über Dekoartikel bis zu neuen Automodellen reichte, als auch ein kleiner Flohmarkt. Und bei einer Verlosung gab es Gutscheine für den am Sonntag, 12. Mai, auf dem Schüttenhof stattfindenden Muttertags-Brunch zu gewinnen. Ein Besucher hatte nicht so viel Glück, nahm es aber gelassen: "Ich habe zehn Lose gekauft, acht Nieten gezogen, aber immerhin zwei leckere Marmeladen gewonnen."

Stammgäste beim Schüttenhof-Tag (v. li.): Christoph Seifert, Peter Petersen, Hermann Maack junior, Petra Lühr, Olaf Neumann und Christian Lühr    Fotos: ce
Neues "Zugpferd" für den Schüttenhof: Gerhard Müller wird von seiner vorne auf der Kutsche sitzenden Enkelin Tilda (3) und ihren Freunden angefeuert

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.