Peter Klindworth wird aus seinem Amt in Salzhausen verabschiedet
Diakon beginnt eine Pastoren-Ausbildung

Hatten immer viel Spaß: Diakon Peter Klindworth (2. Reihe, li.) und die von ihm betreute Pfadfindergruppe   Foto: Peter Klindworth
  • Hatten immer viel Spaß: Diakon Peter Klindworth (2. Reihe, li.) und die von ihm betreute Pfadfindergruppe Foto: Peter Klindworth
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Salzhausen. Nach rund zehnjähriger Wirkungszeit in Salzhausen wird Diakon Peter Klindworth aus diesem Amt von der Gesamtkirchengemeinde Salzhausen-Raven im Rahmen eines Gottesdienstes am kommenden Sonntag, 19. Mai, um 15 Uhr in der Salzhäuser St. Johannis-Kirche verabschiedet. Anschließend gibt es einen Empfang im Gemeindehaus, zu dem alle Interessierten herzlich willkommen sind.
Peter Klindworth nimmt ein Angebot der Landeskirche Hannover wahr und absolviert ab Juni in Klecken eine einjährige Ausbildung zum Pastor. Privat bleibt er mit seiner Familie jedoch auch weiterhin in Salzhausen wohnen. Der Vorstand der Gesamtkirchengemeinde Salzhausen-Raven will die frei gewordene Diakonenstelle schnellstmöglich wieder besetzen.
"Als Diakon habe ich gerne in dieser Gemeinde zehn Jahre lang die Kinder- und Jugendarbeit begleitet", zieht Peter Klindworth im aktuellen Kirchenboten eine positive Bilanz seiner Tätigkeit. Insbesondere würden ihm "die Sommerfreizeiten, Pfadfindercamps, Konfirmandenfreizeiten oder Kinderbibeltage in Erinnerung bleiben". Als örtliche "Besonderheit" sieht Klindworth den Salzhäuser Kirch- und Markttag, denn er zeige, "wie die Kirchengemeinde ein wichtiger Teil der Samtgemeinde Salzhausen geworden" sei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.