Gelungene Kinderkirchentage in Salzhausen

In der Grundschule: "Kapitän" und Diakonin Claudia Meyer sang auch mit den Kindern
  • In der Grundschule: "Kapitän" und Diakonin Claudia Meyer sang auch mit den Kindern
  • Foto: Klindworth
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Salzhausen. "Gott ist auf deiner Seite" lautete das Motto der Kinderkirchentage, die die Salzhäuser St. Johannis-Kirchengemeinde jetzt in der Grundschule veranstaltete. Insgesamt rund 60 Jungen und Mädchen nahmen begeistert daran teil.
Ein Team aus Ehrenamtlichen und Jugendlichen der Kirchengemeinde hatte erstmalig unter externer Leitung von Diakonin Claudia Meyer aus Sittensen ein buntes Programm für die Aktionstage vorbereitet. Spannende Theaterstücke fesselten die Kinder und ließen die Geschehnisse zur Zeit Jesu lebendig werden. "Sie zeigten den Teilnehmern, wie wir mit Jesus durch dick und dünn gehen können und dass Gott größer als meine Angst ist", berichtet der Salzhäuser Diakon Peter Klindworth.
Besonders das Singen mit "Kapitän" Claudia Meyer und ihrer Mitarbeiterin Manuela als Matrose machte den Kindern viel Spaß und riss auch den letzten "Singmuffel“ mit.
Die Erkenntnis des Reformators Martin Luther: "Gott schenkt mir seine Gnade umsonst, und ich bin wertvoll für ihn" war ein weiteres Thema der Nachwuchs-Kirchentage. Dabei ging es um die Erfahrungen Luthers mit einem "gnädigen, freundlichen und liebevollen Gott". Die Kreativität kam - etwa beim Verschönern eines Schutzengels oder einer Schatztruhe - ebenfalls nicht zu kurz. Und es blieb auch noch viel Zeit zum Spielen und miteinander Reden. Großen Anklang fanden darüber hinaus das von den Pfadfindern vorgeführte Theaterstück "Gott liebt Überraschungen" und der von allen Mitarbeitern mit viel Liebe vorbereitete Stationenlauf. An verschiedenen Ständen konnten die Kleinen unter anderem Filzen, mit Gänsefedern schreiben, Hieroglyphen entziffern und sich mit Strohsäcken "duellieren“.
Ein Familiengottesdienst, bei dem die Kinder mitwirkten, bildete den gelungenen Abschluss der Kirchentage.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.