alt-text

++ A K T U E L L ++

Senior aus Rosengarten ist verschwunden

Letzter Öffnungstag ist der 28. Mai
Salzhäuser Corona-Testzentrum der Johanniter schließt

Salzhausens Samtgemeinde-Bürgermeister Wolfgang Krause dankte Tina Lassalle von den Johannitern und ihrem Team für ihr Engagement
  • Salzhausens Samtgemeinde-Bürgermeister Wolfgang Krause dankte Tina Lassalle von den Johannitern und ihrem Team für ihr Engagement
  • Foto: Johanniter
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

Nach 14 Monaten schließt das Corona-Testzentrum der Johanniter im alten Feuerwehrhaus am Rathaus planmäßig Ende Mai. Letzter Öffnungstag ist am Samstag, 28. Mai. "Nach mehr als einem Jahr Betrieb ziehen wir eine positive Bilanz und freuen uns, dass wir durch unsere Arbeit die Corona-Maßnahmen in der Samtgemeinde unterstützen konnten“, erklärt Thomas Edelmann, Regionalvorstand der Johanniter im Landkreis Harburg. Er weist darauf hin, dass die Johanniter jederzeit bereit wären, ein Testzentrum wiederzueröffnen, sollten die Infektionszahlen im Herbst wieder stark steigen.
"Es ist beeindruckend, wie schnell dieses Testzentrum Ende März 2021 aufgebaut worden ist und wie zuverlässig die Johanniter vor Ort waren“, dankt Samtgemeinde-Bürgermeister Wolfgang Krause den Johannitern für ihren Einsatz. Auch wenn das Testzentrum in Salzhausen geschlossen wird, bleiben die Testzentren der Johanniter in den Buchholzer Höfen und im Küsterhaus Hanstedt geöffnet. Tina Lassalle, Pflegedienstleitung des Ambulanten Pflegediensts der Johanniter in Salzhausen, koordiniert die Testzentren und hat in Salzhausen selbst zahlreiche Tests durchgeführt. "Mir hat die Arbeit mit unserem engagierten Team sehr viel Freude bereitet. Mit unseren Stammkunden haben sich viele interessante Gespräche ergeben“, so die Pflegefachkraft. Sie wird sich nun verstärkt um den weiteren Aufbau des Ambulanten Pflegedienstes in Salzhausen kümmern: "Unser ambulanter Pflegedienst bietet für Senioren zusammen mit dem Hausnotruf und bei Bedarf unserer Kurzzeit- und Tagespflege eine optimale Lösung, um möglichst lange in den eigenen vier Wänden wohnen zu bleiben."

Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.