Rege Beteiligung beim Großreinemachen
Viel Müll gesammelt in Toppenstedt und Tangendorf

Hatten alle Müllsäcke voll zu tun: einige der fleißigen Aktiven der Müllsammelaktion
  • Hatten alle Müllsäcke voll zu tun: einige der fleißigen Aktiven der Müllsammelaktion
  • Foto: Gemeinde Toppenstedt
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Toppenstedt. "Es ist unglaublich, wieviel Müll manche Leute einfach in die Natur schmeißen!", erklärte Toppenstedts Bürgermeister Heinrich Nottorf während der jüngsten Sitzung des Gemeinderates. Er spielte damit auf das Ergebnis der jüngsten Müllsammelaktion der Gemeinde an. Ein gutes Dutzend Sammler hatten sich jeweils in Toppenstedt und dem Ortsteil Tangendorf getroffen, um Wald und Flur von Unrat zu befreien.
"Auch wenn es in diesen Pandemie-Zeiten das übliche abschließende Zusammenkommen der Aktiven nicht gab, so war die Aktion doch ein voller Erfolg und viele Müllsäcke wurden gefüllt", freuten sich alle Beteiligten. "Es geht nicht immer darum, warum ich etwas machen soll, sondern dass ich es mache", erklärte eine der aktiven Helferinnen.
Die Gemeinde bedankt sich auf diesem Wege bei den Koordinatorinnen in Tangendorf und Toppenstedt, Petra Petersen und Angela Meyn, für die hervorragende Organisation der Aktion sowie bei allen fleißigen Helfern.

Rund 250 Teilnehmer sammelten Müll in Buchholz / Selbst Geld wurde gefunden
Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.