Plattdeutsche Wochen
"Wattenläufer" gab Konzert in der Garlstorfer Dorfhalle

"Rockin' all över de Dörp!": die "Wattenläufer" bei ihrem umjubelten Auftritt in Garlstorf  Foto: Astrid Sitarz
  • "Rockin' all över de Dörp!": die "Wattenläufer" bei ihrem umjubelten Auftritt in Garlstorf Foto: Astrid Sitarz
  • hochgeladen von Thomas Sulzyc

ce. Salzhausen. Wieder einmal ist es dem landkreisweit aktiven Verein "För Platt" gelungen, mit der Plattrock-Band "Wattenläufer" eine aus Radio und TV bestens bekannte Musikgruppe für ein Konzert zu engagieren. Im Rahmen der jüngsten "Platt-deutschen Wochen" spielte das Sextett erstmalig ein Konzert in der Garlstorfer Dorfhalle.
Schon der Start ließ nach der Begrüßung durch Hans-Hermann Putensen vom Vereinsvorstand große Hoffnungen auf einen rockigen Abend aufkommen. Schon die ersten Rhythmen gingen nicht nur aufs Trommelfell, sondern auf direktem Weg auch in die Beine. Mit ihrer handgemachten und temperamentvollen Musik präsentierte die Band ihr neues Programm "Rockin‘ all över de Dörp!“. Frontmann Leon van Watt alias Dieter Hamann aus Toppenstedt warb damit auch für die gerade erschienene neue CD der Band, "Wi bruuk keen Kalifornien“ (das WOCHENBLATT berichtete).
Ob Rock’n Roll-Medley, Shanty-Party-Rock, Folkrock, World Music oder eigene Titel – die Band präsentierte mit unverwechselbarem Charme die ganze große Bandbreite ihres Könnens. Die Musiker sorgten für beste Stimmung und begeisterten die Zuhörer, die wiederum nicht mit Applaus sparten.
Etwas enttäuscht zeigte sich der Verein "För Platt" über die geringe Besucheranzahl. Mit nur rund 50 Gästen wurden die Erwartungen an diesen Plattrock-Abend nicht erfüllt. "Das Konzert hätte eindeutig mehr Besucher verdient", waren sich alle Anwesenden einig.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.