Aufgabenfelder wurden präzisiert
Salzhausen berät erneut über Schaffung halber Kultur-Stelle

Auch das Veranstaltungszentrum Dörpschün soll der/die Kulturbeauftragte künftig vermarkten
  • Auch das Veranstaltungszentrum Dörpschün soll der/die Kulturbeauftragte künftig vermarkten
  • Foto: ce
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Salzhausen. Über den Antrag der Salzhäuser UWG-Fraktion auf Schaffung einer halben Stelle in der Gemeinde für Tourismus- und Kulturmanagement sowie für Veranstaltungsorganisation berät der Kulturausschuss erneut am Montag, 1. März, um 18 Uhr im Rathaus. Im vergangenen Jahr war hierüber bereits diskutiert worden. Die Gemeindeverwaltung hatte damals die UWG beauftragt, ihre Vorstellungen auch bezüglich der Vermarktung der Dörpschün als Salzhäuser Veranstaltungszentrum zu präzisieren.
Eine von der Verwaltung unter Berücksichtigung der UWG-Anregungen erstellte Arbeitsplatzbeschreibung mit Schwerpunkt Kulturarbeit dient als Vorlage für die anstehende Sitzung. Darin heißt es bezüglich der Dörpschün, der künftige Stelleninhaber sei für die Terminabsprache und -überwachung bei der Vermietung der "Kulturscheune" zuständig sowie für die Erstellung der Nutzungsverträge.
Bei der Koordinierung des Kulturangebotes der Samtgemeinde gehören beispielsweise die Planung und Nachbereitung von Veranstaltungen ebenso zum Aufgabenfeld wie das Bereitstehen als zentraler Ansprechpartner für Veranstalter, Einheimische und Touristen. Der Kulturbeauftragte solle zudem neue Projekte akquirieren. Erwünscht ist auch eine Zusammenarbeit mit dem Salzhäuser Förderverein "Haus des Gastes - Brenners Hoff" und dem Verein "Salzhausen e.V. - Kultur - Heimat - Leben", die regelmäßig Events anbieten.
• Die Besucheranzahl bei der digitalen Ausschuss-Sitzung ist Corona-bedingt auf vier Personen begrenzt. Anmeldung per E-Mail an info@rathaus-salzhausen.de.

Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.