Neue Ausstellung in Salzhausen
"Illus(trat)ionen" von Ralf Schwinge und Alexandra Eicks

Ist in der Ausstellung auch zu sehen: das Bild "Heide und Meer" von Ralf Schwinge
2Bilder
  • Ist in der Ausstellung auch zu sehen: das Bild "Heide und Meer" von Ralf Schwinge
  • Foto: Ralf Schwinge
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Salzhausen. "Illus(trat)ionen" heißt die neue Ausstellung mit Kunstwerken von Ralf Schwinge und Alexandra Eicks im Salzhäuser Haus des Gastes (Schützenstraße 4), die am Samstag, 6. März, um 14 Uhr Corona-bedingt erstmal nur mit einer virtuellen Vernissage eröffnet wird. Der Harburger Maler und Illustrator Ralf Schwinge präsentiert surreale Gemälde und Zeichnungen, während die Salzhäuser Malerin, Grafikdesignerin und Illustratorin Alexandra Eicks ihr Projekt "Schlagzeilen" zeigt. Sobald Publikumsverkehr wieder möglich ist, ist die bis 18. April laufende Ausstellung bei freiem Eintritt samstags und sonntags jeweils von 14 bis 18 Uhr zugänglich. 
Veranstaltet wird die Schau von der Gemeinde Salzhausen im Auftrag der kommunalen Dr. Gerhard-Denckmann-Stiftung. Mehr Infos unter www.into-art.de, www.alexandra-eicks.de und unter www.haus-des-gastes-salzhausen.de.

Ist in der Ausstellung auch zu sehen: das Bild "Heide und Meer" von Ralf Schwinge
Zeitungs-Headlines als Inspiration: Alexandra Eicks zeigt ihr Projekt "Schlagzeilen"
Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.