Eyendorf verliert in Bremervörde

(cc). Eine bittere 22:36 (7:19)-Niederlage mussten die Handballer des MTV Eyendorf (Rang 12) beim Tabellen-10. und direkten Konkurrenten der Verbandsliga Nordsee, dem TSV Bremervörde, hinnehmen. Zudem fehlte im MTV-Team Spielmacher Sebastian Wartjes. Der Gastgeber ging mit 4:0 in Führung, und führte zur Pause bereits mit 19:7 Toren. Nach dem Seitenwechsel konnten sich die Eyendorfer zwar etwas steigern, aber nicht mehr das Resultat drehen. Bremervörde gewann mit 36:22. Die besten MTV-Werfer waren Raphael Künstler und Carl Schenzel (je 4 Tore).

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.