Marieke Wagener hat sich für die „Deutschen“ qualifiziert

(cc). Beim bundesoffenen Elbcup in Hamburg, bei dem die KTG Lüneburg Heide mit sechs Turnerinnen in der schwierigsten Klasse des Kunstturnens, der Kür nach Code de Pointage, gestartet sind, turnte Marike Wagener (MTV Borstel-Sangenstedt) auf Platz drei (40,40 Punkte) bei den Juniorinnen und qualifizierte sich damit für die deutschen Jugendmeisterschaften, die im Juni in Traunreut stattfinden. Joline Ruprecht (MTV Pattensen) wurde Zweite (40,10) im Jahrgang 1997. Nach langer Verletzungspause sprang sie erstmals wieder Salto auf dem Schwebebalken und turnte am Boden eine neu choreografierte Übung.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen