MTV Eyendorf ist Landesliga-Spitze

(cc). Mit einem deutlichen 36:25- (18:9)-Auswärtssieg bei der SVT Uelzen-Salzwedel haben die Handballer des MTV Eyendorf erfolgreich ihre Tabellenführung in der Landesliga verteidigt. „In dieser Partie, die von beiden Seiten fair geführt wurde, haben wir unsere individuelle Überlegenheit ausgespielt,“ freute sich MTV-Coach Klaus Gruner. Bester MTV-Werfer war Frederik Moorstein mit 11 Toren. "Top-Leistungen haben auch Torhüter Johann Frischkorn und die beiden Rückraumspieler Philip Kallenberg und Sebastian Petersen gezeigt,“ lobte der Trainer. Zum nächsten Heimspiel wird am Samstag, 2. November, 19.15 Uhr, der MTV Müden in Eyendorf erwartet.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.