Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fahrrad-Aktionstag "Salzhausen rollt..." war ein voller Erfolg

Beim Start vor dem Rathaus: Teilnehmer der Fahrrad-Aktion "Salzhausen rollt..." Foto: Heinrich Düver
ce. Salzhausen. Rund 80 Aktive machten kürzlich den Aktionstag "Salzhausen rollt...", den der Verein "Salzhausen e.v. - Kultur - Heimat - Leben" anlässlich des europäischen Fahrradtages veranstaltete, zu einem Erfolg. "Dieser Tag sollte zum einen auf die zunehmenden Verkehrsprobleme durch motorisierte Fahrzeuge aufmerksam machen, vor allem aber das Fahrrad als umweltfreundliches und gesundes Fortbewegungsmittel präsentieren", so Mit-Initiator Heinrich Düver.
Zu den angebotenen Radelstrecken gehörte unter anderem die "Mountainbike Tour über 15 Berge" rund um Salzhausen. Entlang der etwa 50 Kilometer gab es viel Interessantes zu entdecken und von Guide Heinrich Düver viel Wissenswertes zu erfahren. Die Teilnehmer absolvierten die über 500 Höhenmeter führende Route mit Bravour.
Auch die von Hans Dieter Müller geführte "Nördliche Dörfer-Tour" und die "Südliche Dörfer-Tour" mit den Guides Hans-Uwe Weyer und Eckard Eichhorn hielten manche Herausforderungen bereit, die die Radler gut meisterten.
Ein ganz besonderes Erlebnis war die "Entdecker-Tour" durch Salzhausen als "Zentrum der Hohen Geest", die Ortsbürgermeisterin Elisabeth Mestmacher höchstpersönlich anführte.
Alle Radlergruppen trafen sich schließlich vor der Bäckerei Soetebier und dem Fitness-Studio "Clever fit" in Salzhausen. Dort bot der ADFC eine Fahrradcodierung an, und der Winsener Bike Park Timm hatte E-Bikes zum Ausprobieren mitgebracht. Unter allen angemeldeten "Salzhausen rollt..."-Teilnehmern werden drei Gutscheine à 100 Euro vom Bike Park Timm verlost. Die Gewinner werden benachrichtigt.
Die Veranstalter von "Salzhausen e.V." planen auch im nächsten Jahr wieder einen Aktionstag für alle Fahrradfreunde.