Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Feuer zerstört Scheune in Luhdorf

Die Feuerwehr bekämpft das Feuer an einer Scheune in der Straße "An der Luhe" (Foto: Michael Gade)

Ein als Werkstatt genutzter Schuppen ist in Brand geraten / Die Ursache ist unbekannt.

ts. Luhdorf. Eine 100 Quadratmeter große Scheune an der Straße "An der Luhe" im Winsener Ortsteil Luhdorf ist am Samstag gegen 15 Uhr in Brand geraten. Als die Freiwilligen Feuewehren aus Luhdorf, Roydorf, Pattensen und Winsen eintrafen, habe das Gebäude in voller Ausdehnung gebrannt, berichtete Feuerwehrsprecher Michael Gade. Nach kurzer Zeit sei es den Brandschützern gelungen, das Feuer unter Kontrolle zu bekommen. Zur Schadenshöhe und zur Brandursache machte die Polizei keine Angaben.
Die Scheune in Fachwerkbauweise wurde zum Reparieren von Fahrzeugen genutzt. Eine Hebebühne befand sich darin. Die Konstruktion des Gebäudes mit einem Blechdach hat die Löscharbeiten von außen erschwert. Die Feuerwehr entschied sich deshalb, dem Löschwasser Schaummittel zuzumischen. Dadurch verliere das Wasser an Oberflächenspannung und könne besser in das Brandgut eindringen, erklärte Michael Gade.
Unmittelbar im Anschluss an den Gebäudebrand musste die Feuerwehr einen Grasflächenbrand auf 200 Quadratmetern an der Straße "Am alten Luhebogen" löschen.