Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Meckelfeld: Gewalttätiger Familienstreit

as. Meckelfeld. In Meckelfeld musste die Polizei am Samstag zu zwei Fällen von körperlicher Gewalt in der Familie/Partnerschaft ausrücken:
Eine 60-jährige Meckelfelderin hatte eine Auseinandersetzung mit ihrer Lebensgefährtin und rief die Polizei zur Hilfe. Als die Beamten eintrafen, zeigte sich die deutlich alkoholisierte 51-jährige Lebensgefährtin weiterhin aggressiv und wollte dem ausgesprochenen Platzverweis nicht nachkommen. Sie wurde daraufhin in Gewahrsam genommen. Dabei leistete sie Widerstand gegen die Polizeibeamten und beleidigte diese fortwährend. Erst als sie sich ein wenig ausgenüchtert und beruhigt hatte, wurde sie gegen Abend aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Gegen sie wurden Strafverfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, tätlichem Angriff auf Vollstreckungsbeamte in Verbindung mit Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung eingeleitet.
Ebenfalls mit Polizeigewahrsam endete eine Streitigkeit unter Familienangehörigen am Samstagabend: Ein alkoholisierter 36-jähriger Meckelfelder versetzte im Streit seinem 55-jährigen Schwiegervater einen heftigen Faustschlag. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde der Meckelfelder in Gewahrsam genommen. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen Körperverletzung.