A7 bei Ramelsloh: Transporter fährt auf Lkw auf

Der Transporter wurde bei dem Unfall völlig zerstört
  • Der Transporter wurde bei dem Unfall völlig zerstört
  • Foto: Remon Hirschmeier
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

thl. Ramelsloh. Am Donnerstagmittag hat es erneut einen schweren Unfall auf der A7 gegeben, bei dem ein Beifahrer schwer verletzt wurde und von der Feuerwehr aus dem Wrack seines Wagens gerettet werden musste. In Folge eines Sekundenschlafs wegen Übermüdung war gegen 13 Uhr zwischen Ramelsloh und Thieshope ein mit zwei Personen besetzter Transporter auf einen vorausfahrenden Lkw aufgefahren. Während der Unfallverursacher selbstständig das Auto verlassen konnte, musste sein Beifahrer aus der zerstörten Fahrgastzelle befreit werden. Doppeltes Pech: Der Fahrer hatte gar keinen Führerschein für den Transporter. Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten wurden zwei der drei Fahrspuren gesperrt, es kam zu erheblichen Behinderungen.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen