(ts/ce). Wegen Fahrbahnerneuerungsarbeiten wird die A7 im Bereich des Horster Dreiecks in Richtung Hamburg von Montag, 21. September, 7 Uhr, bis voraussichtlich Mittwoch, 30. September, 18 Uhr, voll gesperrt. Das teilt das Landesstraßenbauamt mit.
Die Umleitung erfolgt innerhalb des Autobahnnetzes: Der Kraftfahrzeugverkehr wird für die Dauer der Bauarbeiten ab dem Horster Dreieck über das Maschener Kreuz auf die Autobahn 1 in Fahrtrichtung Bremen bzw. auf die Autobahn 39 und anschließend auf die Autobahn 7 Fahrtrichtung Hamburg umgeleitet.
Den Einwohnern im Großraum Maschen droht dennoch ein Schleichverkehr durch ihre Wohnorte. Vollsperrungen bei Autobahnbaustellen im Landkreis Harburg in den vergangenen Monaten haben gezeigt, dass viele Autofahrer dazu neigen, die Umleitungsstrecke zu ignorieren und auf andere Straßen auszuweichen. Am vergangenen Wochenende führte das in Thieshope und Brackel zu Spannungen zwischen Anwohnern und Autofahrern auf der Durchfahrt (s. Artikel links).
• Aufgrund von Markierungsarbeiten auf der A1 in den Anschlussstellen Heidenau und Hollenstedt in Richtung Hamburg ist der Anschluss Hollenstedt von Montag auf Dienstag, 21. auf 22. September, und von Dienstag auf Mittwoch, 22. auf 23. September, jeweils von 19 bis 6 Uhr gesperrt. Für Hollenstedt gilt die Sperrung von Mittwoch auf Donnerstag, 23. auf 24. September, und von Donnerstag auf Freitag, 24. auf 25. September, ebenfalls von 19 bis 6 Uhr.

Autor:

Thomas Sulzyc aus Seevetal

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen