Betrunkener flüchtet nach Unfall in Seevetal

thl. Seevetal. In der Nacht zu Mittwoch kam es auf der Helmstorfer Straße in Helmstorf zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein Pkw, der in Richtung Hittfeld unterwegs war, kam in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr mehrere Rammschutzpfosten und kollidierte schließlich mit einer dahinter befindlichen Steinmauer.
Der Fahrzeugführer verließ mit seinem Wagen den Unfallort, anstatt sich um die Regelung des Schadens zu kümmern. Allerdings hatte er beim Aufprall auf die Steinmauer ein Kennzeichenschild verloren. Hierüber konnte schließlich der 37-jährige Fahrzeugführer ermittelt werden. Zunächst behauptete er, dass ihm der Wagen in der Nacht gestohlen worden sei. Schließlich räumte er aber ein, selbst damit unterwegs gewesen zu sein. Da der Mann am Vormittag noch stark alkoholisiert war, bestand der Verdacht des Fahrens unter Alkoholeinfluss. Ihm wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Gegen den 37-jährigen wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.