Erneut mehrere Pkw-Aufbrüche in Seevetal

bim. Seevetal. Zu mehreren Pkw-Aufbrüchen kam es in den vergangenen Tagen im Bereich Seevetal. Die Autoknacker hatten es auf Navigationsgeräte und Airbags abgesehen. So kam es im Bereich Fleestedt in der Nacht von Montag auf Dienstag (19./20. Oktober) zu drei Taten, bei denen aus Pkw jeweils die Navigationsgeräte bzw. der Airbag ausgebaut wurden. Die Tatorte befinden sich in der Winsener Landstraße und im Bürgermeister-Wittwer-Weg. Auch im Rüstweg in Seevetal entwendeten unbekannte Täter aus einem VW Passat das Navigationsgerät. Die Tat geschah im gleichen Zeitraum. Am Dienstagabend (20. Obtober) zwischen 19 und 22.13 Uhr wurde ein auf dem Pendlerparkplatz am Bahnhof Maschen abgestellter VW Lupo aufgebrochen und daraus buchstäblich das komplette Innenleben gestohlen. Insgesamt entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.
Zeugen werden gebeten, sich mit der Dienststelle in Seevetal unter Tel. 04105-6200 in Verbindung zu setzen.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.